UPC bestätigte Störungen in Österreich

    16. April 2018, 11:06
    182 Postings

    Nutzer hatten sich über langsamen oder gar nicht funktionierenden Internetzugang beklagt

    Der Internetprovider UPC hat bestätigt, am Montag mit Problemen gekämpft zu haben. "Wir arbeiten bereits daran, eine Ursache ist noch unklar", hieß es auf eine Anfrage des STANDARD am Montagvormittag. Auch auf Twitter gab UPC bekannt, dass es zu "Beeinträchtigungen bei den UPC-Services" kommt.

    Extrem verlangsamt

    Eine Sammlung an Meldungen auf "Alle Störungen" legte nahe, dass sich die Ausfälle in ganz Österreich ereignet haben dürften, also nicht auf einzelne Gebiete beschränkt waren. Einige Nutzer berichteten über einen extrem verlangsamten Internetzugang, andere konnten sich überhaupt nicht mehr verbinden.

    Am Montagmittag gab es dann wieder Entwarnung. Alle Services würden wieder reibungslos funktionieren, so UPC. (red, 16.4.2018)

    • Artikelbild
      foto: reuters/balibouse
    Share if you care.