Morgen-Update für Montag, den 16.4.2018: Coming Out von Conchita Wurst, Syrien und Peter Kolba

    16. April 2018, 06:52
    posten

    Guten Morgen! Das sind die wichtigsten Schlagzeilen des Tages

    [International] Der Angriff auf Syrien führte vorerst nicht zur großen Konfrontation. Russland forderte bei der Uno eine Verurteilung – und scheiterte. Wir haben die wichtigsten Fragen & Antworten zur Lage zusammengefasst

    Hier finden Sie Gudrun Harrers Kommentar "In Syrien ist gar nichts ‚erledigt‘"

    [Inland] Peter Kolba tritt als Klubchef der Liste Pilz zurück

    Die von der Regierung geplanten Deutschförderklassen stoßen auf viel Widerspruch

    [Kultur] Die österreichische Sängerin Conchita Wurst ist seit mehreren Jahren HIV-positiv

    [Wirtschaft] In Australien gibt es den Trend, dass Immobilienbesitzer freiwillig auf Miete verzichten. Warum das so ist, erfahren Sie hier

    [Montagsfrage] Sind Sie ein/e SparerIn? Kommen Sie zu unserem philosophischen Gedankenspiel zum Wochenbeginn ins Forum

    [Gesundheit] "Yoga kann so schiefgehen" – eine deutsche Yogalehrerin, schreibt über die Chancen und Tücken ihres Berufs

    [Service] Arbeit wird es immer geben. Aber sie verändert sich auch permanent. Welche neuen Chancen eröffnet der technologische Arbeitswandel, welche Probleme gehen damit einher? Jetzt den STANDARD 5 Wochen gratis testen und die Schwerpunktausgabe Zukunft der Arbeit pünktlich am Samstag, 28. April bekommen

    [Wetter] Am Montag stellt sich unbeständiges Wetter ein. Von Beginn an überwiegen die Wolken und schon in der Früh fällt stellenweise Regen, besonders im Westen und Süden. 12 bis 22 Grad. So wird das Wetter in dieser Woche

    [Zum Tag] Am 16. April 1889 wurde Charlie Chaplin geboren. Der britische Komiker, Schauspieler, Regisseur und Komponist wurde in der Stummfilm-Ära unter anderem mit "Moderne Zeiten" und "Der große Diktator" bekannt.

    Share if you care.