Foto zeigt unveröffentlichtes, goldenes iPhone X

    15. April 2018, 11:55
    23 Postings

    Von Apple für FCC-Eintrag verwendet und offenbar kurzfristig zurückgezogen – Sperrfrist für die Bilder abgelaufen

    Im Vorfeld der Vorstellung des iPhone X war unter anderem von einer goldfarbenen Variante von Apples Top-Smartphones zu hören. Alleine: Bei der Präsentation des Geräts war von dieser Ausführung nichts mehr zu hören. Jene Insider, die vorher eine entsprechende Ausführung angekündigt hatten, verharrten allerdings darauf, dass diese wirklich in Entwicklung gewesen sei – und bekommen nun von einem Leak Unterstützung in ihrer Darstellung.

    Güldenes Einhorn

    In einem Dokument bei der US-amerikanischen Federal Communications Commission ist erstmals eine goldfarbene Variante des iPhone X zu erkennen. Aufgespürt hat die Fotos MacRumors. Dass diese ausgerechnet jetzt auftauchen, ist dabei auch kein Zufall: Ist doch die 180-Tage-Sperrfrist seit der Einreichung der zugehörigen Dokumente verstrichen.

    foto: apple / fcc
    Eine Seitenansicht des betreffenden Geräts.

    Rückzieher

    Der Umstand, dass das goldene iPhone X in Bildern bei der FCC auftaucht, legt nahe, dass sich Apple sehr kurzfristig gegen dessen Veröffentlichung entschieden hat. In den letzten Monaten war immer wieder zu hören, dass Produktionsprobleme das Schicksal der goldfarbenen Ausführung besiegelt haben.

    Abwarten

    Zuletzt war zu hören, dass Apple für den Nachfolger des iPhone X erneut an einer goldfarbenen Variante arbeitet. Wer eine solche haben will, muss sich also noch einige Monate gedulden. (red, 15.4.2018)

    • Das iPhone X in einer goldfarbenen Ausführung.
      foto: apple / fcc

      Das iPhone X in einer goldfarbenen Ausführung.

    Share if you care.