Wanderurlaub: Eine Quälerei oder Wohltat für alle Sinne?

    User-Diskussion17. April 2018, 08:00
    74 Postings

    "Ins Land einischauen" – das kann man bei einem Wanderurlaub. Doch nicht für jeden kommt ein Urlaub in den Bergen infrage. Was schätzen Sie daran?

    Über Stock und Stein geht es bergauf, der Almrausch blüht, die Luft ist frisch und würzig, und am Ende wartet schon das Gipfelkreuz. Es ist gleichermaßen entspannend wie herausfordernd, ein Urlaubs- und ein Erfolgserlebnis, wenn man ganz oben auf dem Gipfel steht und sich unter einem weit das Land ausbreitet. Alltagsprobleme sehen vom Berg aus betrachtet plötzlich ganz klein aus.

    Doch nicht jeder ist ein geborener Wanderer. Und da wird so eine Tour schnell zur Tortur. Erst geht es stundenlang bergauf, die Sonne brennt, die Lunge schmerzt, man schwitzt. Oben angekommen, geht es stundenlang wieder bergab, was fast genauso schlimm ist, wie bergauf zu gehen. Es hilft nicht, wenn man zu allem Überfluss auch kein großer Naturmensch ist. Worauf sich wohl beide Gruppen einigen können, ist eine deftige Hüttenmahlzeit bei schönem Ausblick ins Tal.

    Wandern: Manchen reicht das nicht nur als Ausflugsaktivität, es muss ein ganzer Urlaub sein. Ob man eine zentrale Unterkunft bucht und von dort aus seine Touren macht, oder ob man von Hütte zu Hütte durch die Berge zieht und immer woanders übernachtet – Wanderfreunde bleiben gerne so lange wie möglich in der Nähe reizvoller Routen. Immerhin entfallen laut Statistik Austria bereits 18,4 Prozent der Sommerurlaubsreisen der österreichischen Bevölkerung auf Aktivurlaube – Tendenz steigend.

    Verbringen Sie Ihren Urlaub gerne wandernd?

    Was gehört zu einem gelungenen Wanderurlaub dazu? Wohin führte Sie Ihr schönster Wanderurlaub? Woher kommt der Drang, im Urlaub aktiv zu sein? Oder warum kommt ein Wanderurlaub für Sie absolut nicht infrage? Teilen Sie Ihre Erlebnisse im Forum! (aan, 17.4.2018)

    • Ist ein Wanderurlaub etwas für Sie?
      foto: getty images/istockphoto/deimagine

      Ist ein Wanderurlaub etwas für Sie?

    Share if you care.