TV- und Radiotipps für Samstag, 14. April

14. April 2018, 06:00
1 Posting

Barcelona-Krimi, Baumeister der Republik, Unter Verdacht, Wie beim ersten Mal, Lila, Lila, Der rote Fritz und Nicole Kidman in Werner Herzogs "Königin der Wüste"

16.30 REPORTAGE

Kolumbien: Petro Guerilla und Co Die Farc hat ihre Waffen abgegeben, aber nun will offenbar eine andere Guerillatruppe ihren Platz einnehmen, die sogenannte ELN, die "Petro Gue rilla". Außerdem: Teflon unter Verdacht – seit zwei Jahren vermuten Bürger des niederländischen Dordrecht, dass die Teflon-Fabrik von DuPont Land und Wasser verseucht haben könnte. Bis 17.35, Arte

20.15 KRIMI

Der Barcelona-Krimi: Tod aus der Tiefe (D 2017, Jochen Alexander Freydank) Der Geologe Tomás stirbt bei einem Tauchgang. Durch die unnatürlich große Dosis Quallengift in seinem Körper wird der Unfall schnell als Mord enttarnt. Tomás’ Freundin Catalina ist spurlos verschwunden. Die Kommissare Xavi Bonet und Fina Valent finden heraus, dass Tomás Belege für einen riesigen Umweltskandal gesammelt hat. Bis 21.50, ORF 2

20.15 DOKUMENTATION

Baumeister der Republik: Alfred Gusenbauer Die nicht ganz zweijährige Kanzlerkarriere von Alfred Gusenbauer stellt, abgesehen von der Christian Kerns, die kürzeste Amtszeit eines Kanzlers in der Zweiten Republik dar. Von Jänner 2007 bis Dezember 2008 war er Bundeskanzler. Bis 21.00, ORF 3

20.15 KRIMI

Unter Verdacht: Verschlusssache (D 2017, Ulrich Zenner) Der vorletzte Fall der Unter Verdacht-Reihe führt Eva Prohacek ins Milieu von Bundeswehr und Waffenindustrie. Ein Soldat wurde bei einem Test schwer verletzt. Sein Vater kämpft gegen Vertuschung und Lügen. Spannender, nicht alltäg licher Krimistoff mit Senta Berger, Rudolf Krause und Ulrich Noethen. Bis 21.45, ZDF

20.15 BIOGRAFIE

Königin der Wüste (USA 2015, Werner Herzog) Diese Biografie folgt chronologisch der Geschichte von Gertrude Bell, einer der schillerndsten weiblichen Persönlichkeiten in der Historie Großbritanniens. Die 1868 geborene Bell war nicht nur Forschungsreisende, Schriftstellerin, sie arbeitete auch für den Geheimdienst und beeinflusste die Nahostpolitik ihres Landes. Mit Nicole Kidman, James Franco, Damian Lewis. Bis 22.40, Servus TV

foto: prokino

21.45 BEZIEHUNG

Wie beim ersten Mal (Hope Springs, USA 2012, David Frankel) Kay und Arnold sind seit mehr als 30 Jahren verheiratet, ihr Sexleben ist so gut wie nicht vorhanden. Ein Beziehungstherapeut soll helfen und wieder für erotisches Knistern sorgen. Mit Meryl Streep und Tommy Lee Jones als liebenswürdiges Pärchen. Steve Carell spielt den Therapeuten. Bis 23.20, HR

22.20 LITERATURSZENE

Lila, Lila (D 2009, Alain Gsponer) David will die Literaturstudentin Marie beeindrucken und gibt ein am Flohmarkt gefundenes Manuskript als sein eigenes aus. Der Roman wird zum Bestseller. Ein gewisser Jacky behauptet, Urheber zu sein. Die Angst, als Plagiator entlarvt zu werden, überfordert ihn. Das Ganze läuft aus dem Ruder. Ver filmung des Romans von Martin Suter. Daniel Brühl überzeugt als schüchterner David, Hannah Herzsprung spielt seine Freundin Marie. Bis 00.25, ATV 2

22.20 GESCHICHTE

Der rote Fritz Fritz Platten war eine populäre Figur der Schweizer Arbeiterbewegung. Er kämpfte für die sozialistische Weltrevolution. Am Ende wurde er das Opfer des Systems, an dessen Aufbau er sich beteiligt hatte. Man erschoss ihn in einem Straflager Stalins. Bis 23.15, 3sat

Radiotipps für Samstag:

9.05 FEATURE

Hörbilder: Die verborgenen Schätze des Genfer Zollfreilagers Wie ein verschollen geglaubtes Bild von Leonardo Da Vinci zum teuersten Kunstwerk der Welt wurde. Ein Feature von Christian Lerch. Bis 10.00, Ö1

10.05 LIVE

Klassik-Treffpunkt: 40 Jahre Barocktage Stift Melk Auftakt ist ein barockes Fest in der Altstadt Melk in einer Woche. Der künstlerische Leiter Michael Schade und Rubén Dubrovsky (Leiter des Bach Consort) sind live zu Gast im RadioCafe.Bis 11.35, Ö1

12.00 POLITIK

Im Journal zu Gast: Christoph Leitl Der Wirtschaftskammerpräsident beantwortet Fragen. Bis 12.56, Ö1

14.00 HÖRSPIEL

"Zu nahe" von Elisa Minth Viel zu spät bemerken die Zwillinge, dass das eigene Handeln nicht ohne fatale Konsequenzen auf den anderen entschieden werden kann. Mit Dorothee Hartinger, Barbara Horvath, Michou Friesz, Susanna Wiegand, Eduard Wildner, Rainer Frieb, Michael Köppel. Bis 15.00, Ö1 (Astrid Ebenführer, 14.4.2018)

  • Artikelbild
    foto: prokino
Share if you care.