Balkon- oder Terrassengärtner: Welche Pflanzen empfehlen Sie?

    User-Diskussion14. April 2018, 13:00
    44 Postings

    Achten Sie auf solche, die Bienen oder Schmetterlingen als Nahrung dienen? Tauschen Sie sich im neuen STANDARD-Gartenforum über Ihre gärtnerischen Pläne für diese Saison aus!

    Wenn im Frühling die Temperaturen steigen, dann geht es auf den Balkonen, Terrassen oder Dachgärten immer geschäftiger zu. Frühjahrsputz ist angesagt. Hier versteckt sich noch ein vertrocknetes Blatt in einer Ecke, dort in der Ritze hat sich Staub über den Winter angesammelt. Und natürlich überlegt sich der urbane Gärtner und die urbane Gärtnerin, wie man Kübel, Kästen und Töpfe heuer auf Balkonien anordnet und welche Pflanzen in den Gefäßen Platz finden werden. Wer sich auch über "das große Summen" der Bienen und Insekten erfreuen will, sollte sich aber genau informieren, welche Pflanzen nicht nur eine Augen-, sondern auch eine Bienenweide sind.

    Wiesenblumen im Blumenkistl?

    Denn es gibt immer weniger Insekten, besonders das Bienensterben wird oft thematisiert und diskutiert. Ohne Bestäubung würde der Ertrag vieler Früchte sinken, der volkswirtschaftliche Wert dieser Dienstleistung der Bienen beträgt europaweit 15 Milliarden Euro. Erfreulich ist: Ein relativ simples Pflanzensortiment genügt, um eine beträchtliche Bienenartenvielfalt zu erhalten, haben Schweizer Forscher kürzlich herausgefunden. Rotklee, Wiesenflockenblume oder Schafgarbe wurden auf den Testarealen gern frequentiert. Zwar lässt sich ein kleiner Stadtbalkon nicht in eine weitläufige Wiese verwandeln, dennoch kommt im STANDARD-Forum die Frage auf, ob man Wiesenblumen im Blumenkistl pflanzen kann.

    Ein Bienenmagnet sind Kräuter wie Oregano, Thymian oder Minze und Schnittlauch – wenn man sie wachsen und blühen lässt:

    Auch Basilikum und Lavendel sind eine gute Wahl:

    Zu mehreren Pflanzen einer Sorte rät dieser Poster. Auf Echinacea (Sonnenhut) fliegen Schmetterlinge:

    Keine gefüllten Blüten, sagt dieser Poster, und er hat recht. Denn nur Blüten, die Pollen produzieren und Nektar ausschütten, locken Insekten an:

    Ein nützlicher Tipp, falls Sie immer schon einmal ein Hotel eröffnen wollten:

    Welche Pflanzen empfehlen Sie für Balkon oder Terrasse?

    Was gedeiht auf dem schattigen Innenhofbalkon, was auf der sonnigen Dachterrasse? Wovon sollte man lieber die Finger lassen? Erfreuen Sie sich lieber an Blumen und Kräutern, oder pflanzen Sie auch Gemüse? Welche Erfahrungen haben Sie mit einem Insektenhotel gemacht? Oder haben Sie einen Garten und sorgen dort für Vielfalt? Teilen Sie Ihr Gärtnerwissen im Forum! (sb, 14.4.2018)

    Share if you care.