Ende des Jahres: Styria stellt "Sportmagazin" ein

    11. April 2018, 18:13
    25 Postings

    Nach 28 Jahren geht das Monatsheft im Gratismagazin "Sportaktiv" auf. Sieben Mitarbeiter sind betroffen

    Wien – Das "Sportmagazin" ist mit Ende des Jahres Geschichte. Die Styria stellt das Monatsheft nach STANDARD-Infos ein, das bestätigte Mittwoch am Abend Alfred Brunner, Geschäftsführer Styria Medienhaus Sport. Inhalte des Magazins sollen nach der Einstellung ins Gratismagazin "Sportaktiv" transferiert werden, heißt es – in der neuen Rubrik "Pro", die für Profisport steht.

    Beim "Sportmagazin" liegt der Fokus auf den Sportarten Fußball, Ski alpin und Motorsport. Bei "Sportaktiv" geht es mehr um Laufen, Radfahren und Fitness. Das "Sportmagazin" erscheint seit 28 Jahren, zuletzt hatte es eine Auflage von 50.000 Stück bei einem Verkaufspreis von 3,80 Euro pro Heft.

    Bei der letzten Media Analyse wurde dem Magazin eine Reichweite von 2,9 Prozent für das Jahr ausgewiesen (215.000 Leser), der Monatstitel verlor signifikant. Laut Styria sei sich das trotz kleiner Redaktion kaufmännisch nicht mehr ausgegangen. Es hatte im zweiten Halbjahr 2017 eine Verkaufsauflage von 4.679 Stück.

    Von dem Aus sind sieben Mitarbeiter betroffen. Ein Teil davon soll bei "Sportaktiv" weiterarbeiten. Von "individuellen Lösungen" ist die Rede. "Sportaktiv" erscheint mit einer Auflage von 70.000 Exemplaren sechs Mal pro Jahr. Es liegt bei Österreichs größten Sporthändlern wie Intersport, Sport 2000, XXL Sport und den Top 100 Bike Shops auf. (omark, 11.4.2018)

    • Die aktuelle Ausgabe des "Sportmagazins". Ende des Jahres wird das Heft eingestellt und inhaltlich ins Gratismagazin "Sportaktiv" integriert.
      foto: styria

      Die aktuelle Ausgabe des "Sportmagazins". Ende des Jahres wird das Heft eingestellt und inhaltlich ins Gratismagazin "Sportaktiv" integriert.

    Share if you care.