Wo gibt es das beste Eis?

    User-Diskussion13. April 2018, 11:00
    364 Postings

    Die Sonne strahlt wieder, und damit steigt die Lust auf Eis. Was ist Ihre Lieblingssorte, und welcher Eissalon gehört zu Ihren Favoriten?

    Eis ist schon lange nicht mehr einfach nur Eis. Obwohl die Österreicher bei der Eiskonsumation nach wie vor zu den klassischen Sorten wie Schokolade, Vanille und Erdbeere greifen, schießen Eissalons aus dem Boden, die wilde Kreationen im Sortiment haben. Die Kundschaft wird zum Teil mit gar außergewöhnlichen Sorten wie Ziegenkäse, Kürbiskernöl, Ricotta mit Kirsche oder Basilikum gelockt. Nicht gerade jene Ausgangsprodukte, die man sich im Eis erwarten würde. Aber es haben sich Anhänger dafür gefunden, schaut man auf die schier endlosen Menschenschlangen vor den kreativen Eissalons.

    Biologische, regionale Zutaten auf pflanzlicher Basis ohne Zusatzstoffe – das wird vielfach von Eissalons versprochen. Die hippen Eiskreationen haben mit dem picksüßen Gefrorenen von vor einigen Jahren kaum mehr was gemein. Für User "David E.G. Meijer" ist es wichtig, dass der Geschmack des Eises dem Kindereis-Image entwachsen ist:

    User "der luda" gehört zu den klassischen Eissortenliebhabern:

    Die Österreichische Wirtschaftskammer hat mit den Eissalons eine Liste der Top Ten der beliebtesten Eissorten der Österreicher im vergangenem Jahr erstellt. Welche davon mögen Sie gern?

    Und manchmal muss es einfach ein Eis am Stiel sein – wie man es aus Kindertagen kennt. Gerade an einem heißen Sommertag im Freibad gibt es kaum etwas Besseres als ein Jolly oder eben eine Hälfte vom Twinni:

    Welches ist Ihr Lieblingseis?

    Welchen Eissalon besuchen Sie gern und warum? Welche kreativen Kreationen mögen Sie, und was geht überhaupt nicht? Verraten Sie uns Ihre Eisleidenschaft! (haju, 13.4.2018)

    • Ein Stanitzl, gefüllt mit Gefrorenem: Was kommt bei Ihnen in die Tüte?
      foto: getty images/istockphoto/kerdkanno

      Ein Stanitzl, gefüllt mit Gefrorenem: Was kommt bei Ihnen in die Tüte?

    • kubisforce

      Gelati, Gelati und Eislutschker: Stermann und Grissemann machten in ihrem "Club 2" nicht gerade Lust auf Eis.

    Share if you care.