Seismologie: Wenn Messi ein Tor schießt, bebt die Erde messbar

10. April 2018, 14:45
17 Postings

Wissenschafter in Barcelona können mit ihren Messgeräten den Torjubel der Fans im nahe gelegenen Stadion des FC Barcelona registrieren

Wien/Barcelona – Lionel Messi schießt zwei Tore und die Seismologen in Barcelona registrierten dies auf ihren Messgeräten. Die Reaktionen der Zuseher bringen das Camp Nou-Stadion so zum Beben, dass die Geräte ausschlagen, berichteten Wissenschafter am Dienstag auf einer Geologenkonferenz in Wien. Bei einem Konzert von Bruce Springsteen 2016 konnten sie am rhythmischen Fan-Gestampfe sogar einzelne Lieder identifizieren.

Eigentlich hätten sie an ihrem Institut des Consejo Superior de Investigaciones Cientificas (CSIC), der größten öffentlichen Forschungseinrichtung Spaniens, nur ein paar Messgeräte aufgestellt, um interessierten Besuchern zu demonstrieren, wie Erdbeben-Messgeräte funktionieren, erklärte Jordi Diaz bei der Generalversammlung der European Geosciences Union (EGU) in Wien. Doch dann entdeckten die Forscher verräterische Muster in den aufgezeichneten Kurven.

Bebendes Gestampfe

Es stellte sich heraus: Aus den Daten lässt sich der Torjubel im einen halben Kilometer vom Institut entfernten Stadion des FC Barcelona erkennen. Die Aufzeichnungen erlaubten zum Beispiel Rückschlüsse darauf, wie Messi und seine Kollegen das englische Team des FC Chelsea am 14. März im Achtelfinale der Championsleague mit einem 3:0 besiegten.

Als Bruce Springsteen dort im Mai 2016 einen Auftritt absolvierte, sangen seine Fans nicht nur mit, sie stampften auch jeweils im Takt auf den Boden. Die feinen Messgeräte der Seismologen zeichneten somit den Rhythmus auf, und die Springsteen-Fans unter den Forschern konnten die einzelnen Songs identifizieren. Ebenso war es ihnen möglich, die Schrittfrequenz der Athleten beim Barcelona-Marathon zu bestimmen (170 Laufschritte pro Minute). (APA, red, 10.4.2018)

  • Ob Messi oder Springsteen: Seismologen am Institut des Consejo Superior de Investigaciones Cientificas (CSIC) messen, was im Stadion des FC Barcelona so abgeht.
    foto: reuters/albert gea

    Ob Messi oder Springsteen: Seismologen am Institut des Consejo Superior de Investigaciones Cientificas (CSIC) messen, was im Stadion des FC Barcelona so abgeht.

Share if you care.