TV- und Radiotipps für Dienstag, 10. April

10. April 2018, 06:00
6 Postings

Es ist so weit: Wolfram Pirchner kommt zu "Willkommen Österreich", außerdem Slam Poetry, Wanderer gegen Mountainbiker, Erlesen, Gentechnik, Nach dem Anschlag

18.30 MAGAZIN

Konkret: Bewusst gesund Barbara Stöckl war im Schlaflabor und berichtet – auch später um 20.15 Uhr auf ORF 2 in ihrer Sendung Stöckl live. Bis 18.51, ORF 2

19.30 DICHTKUNST

Slam Poetry Einmal im Monat spielt es im Literaturhaus Wien SlamB. Der Wiener Stadtsender überträgt das Happening: Zwölf Poetinnen und Poeten haben fünf Minuten Zeit, um ihre Texte vorzutragen. Speed wins! Bis 20.00, W24

19.40 REPORTAGE

Re: Wanderer gegen Mountainbiker Wanderer und Radläufer begegnen sich heute selbst auf den entlegensten Gipfeln – und nicht immer verläuft das Zusammentreffen friedlich. Aus touristischem Interesse möchte man keine der beiden Gruppen vergraulen – im Einvernehmen mit dem Naturschutz. Bis 20.15, Arte

20.15 MAGAZIN

Erlesen Gäste bei Heinz Sichrowsky: Schauspielerin Ursula Strauss, Autor und Regisseur David Schalko und Regisseur Peter Keglevic. Bis 21.05, ORF 3

foto: orf/orf iii/peter meierhofer

20.15 DOKUMENTATION

Vorsicht Gentechnik? Ob Soja, Mais, Baumwolle oder Raps – der Anbau von transgenen Pflanzen soll inzwischen zehn Prozent der Nutzflächen betreffen. Doch die öffentliche Meinung ist skeptisch, was die Auswirkungen auf Gesundheit und Umwelt betrifft. Das Thema Gentechnik sorgt immer wieder für hitzige, oft aber auch verworrene Debatten, in denen Fakten und pseudowissenschaftliche Argumente nur schwer zu unterscheiden sind. Bis 22.00, Arte

22.05 REPORTAGE

Nach dem Anschlag Terroropfer auf ihrem Weg zurück ins Leben. Julia Schmitz und ihr Mann Thomas waren im Pariser Konzerthaus Bataclan am 13. November 2015. Bis 22.45, ZDF

22.35 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Hitlers Jünger und Gottes Hirten Bereits in der unmittelbaren Nachkriegszeit machten sich die Bischöfe für ehemalige Nationalsozialisten stark. Bis 23.25, ORF 2

23.25 DOKUMENTATION

Kreuz und quer: Die Rattenlinie – Nazis auf der Flucht durch Südtirol Am Ende des Zweiten Weltkriegs stand bei vielen Nazis der Führungsriege Südtirol auf dem Fluchtplan. Ebenso wie Adolf Eichmann, Cheforganisator des Holocausts, oder Martin Bormann, engster Vertrauter Adolf Hitlers, wählten viele NS-Funktionäre den Weg über die Dolomiten. Bis 0.15, ORF 2

22.40 TALK

Willkommen Österreich Seit langem erwartet, jetzt endlich hat er sich angesagt: Wolfram Pirchner kommt! Ebenso am Gästeplatz: Report -Moderatorin Susanne Schnabl. Bis 23.40, ORF 1

foto: orf/hans leitner

23.40 KABARETT

Pratersterne Hosea Ratschiller begrüßt aus dem Fluc am Wiener Praterstern zum Stand-up-Abend Thomas Stipsits, Towander Flagg, Martin Puntigam und die Lasso-Brüder. Bis 0.10, ORF 1

Radiotipps für Dienstag:

13.00 GESPRÄCH

Punkt eins: Schlaf-Wandel – Makel, Störfaktor, Wundermittel? Gerhard Klösch, Psychologe, Schlaf- und Traumforscher, zu Gast bei Barbara Zeithammer. Bis 13.55, Ö1

18.25 REPORTAGE

Journal-Panorama Am 10. April 1998 wurde das Karfreitagsabkommen unterzeichnet, mit dem der jahrzehntelange Konflikt zwischen protestantischen Unionisten und katholischen Republikanern in Nordirland beendet wurde. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Dimensionen: Bilder einer Flucht Die Fotoalben der Fritzi Löwy. Bis 19.30, Ö1 (Doris Priesching, 10.4.2018)

  • Artikelbild
    foto: orf/hans leitner
Share if you care.