Microsoft gibt 28 Jahre alten Dateimanager als Open Source frei

    9. April 2018, 14:55
    135 Postings

    Wurde ursprünglich für Windows 3.0 entwickelt, läuft nun aber auch unter Windows 10

    Mit einer aktuellen Veröffentlichung demonstriert Microsoft die Vorteile von Open Source nachhaltig: Das Unternehmen hat seinen alten Windows File Manager im Quellcode veröffentlicht.

    Hintergrund

    Die erste Version der Software wurde bereits vor knapp 28 Jahren veröffentlicht, und wurde damals für Windows 3.0 entwickelt. Er war damit der erste grafische File Manager von Microsoft, ersetzte er damit doch die Kommandozeile von MS-DOS für einfache Kopier- und Organisationsaufgaben.

    Alleingang

    Die Freigabe des Codes erfolgt unter einer MIT-Lizenz, und steht auf Github für Interessierte zur Verfügung. Verantwortlich dafür zeichnet der langjährige Microsoft-Entwickler Craig Wittenberg, der den Code bereits 2007 von Windows NT 4 kopiert und seitdem privat gepflegt hat. Das bedeutet übrigens auch, dass die Software noch mit aktuellen Betriebssystemversionen funktioniert, selbst unter Windows 10 läuft der Dateimanager noch. (apo, 9.4.2018)

    • Der alte Windows File Manager.

      Der alte Windows File Manager.

    Share if you care.