Apple stellt rotes iPhone 8 vor

    9. April 2018, 15:10
    56 Postings

    Teil der Einnahmen geht an Anti-AIDS-Stiftung – Vorerst keine Red-Variante von iPhone X geplant

    Wer schon immer ein knallrotes iPhone haben wollte, der kann nun zur aktuellsten Hardwaregeneration greifen. Apple hat nun eine entsprechende Variante des iPhone 8 und iPhone 8 Plus vorgestellt.

    Guter Zweck

    Die "Product (Red)"-Versionen von Apple-Geräten haben bereits eine lange Tradition. Bei ihnen fließt ein Teil der Einnahmen an eine Stiftung des US-Sängers Bono, die sich dem Kampf gegen AIDS verschrieben hat. Gleichzeitig hofft Apple aber wohl auch, mit einer neuen Farbvariante die Umsätze neu anzufachen.

    An der Hardware ändert sich nichts zu den bestehenden Modellen. Lediglich der Randbereich um das Display ist nun schwarz. Bei der roten Ausgabe des iPhone 7 war er noch weiß.

    Ablauf

    Das rote iPhone 8 kann ab dem 10. April weltweit vorbestellt werden. Die Auslieferung soll am 13. April beginnen. Der Preis entspricht den Modellen in üblichen Farben. Das iPhone 8 ist ab 799 Euro, die Plus-Variante ab 909 Euro erhältlich. Mit einer Sonderedition des iPhone X ist vorerst nicht zu rechnen. (red, 09.04.2018)

    • Bisher gibt es die Red-Variante nur für das iPhone 7, bald soll die aktuelle Hardwaregeneration nachziehen.
      foto: apple

      Bisher gibt es die Red-Variante nur für das iPhone 7, bald soll die aktuelle Hardwaregeneration nachziehen.

    Share if you care.