derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Deutschland

Mindestens zwei Tote nach Amokfahrt in Münster

Motiv noch unklar, aber keine Hinweise auf politischen Hintergrund – Mehrere Verletzte in Lebensgefahr – AfD-Politikerin sorgt für Empörung

Foto: APA/dpa/Marius Becker

Münster – In der deutschen Stadt Münster hat ein Mann am Samstag einen Kleinbus in eine Menschengruppe vor einer beliebten Gaststätte gesteuert und sich danach im Wagen erschossen. Zwei Menschen kamen bei der Amokfahrt ums Leben, dutzende wurden verletzt, darunter mehrere lebensgefährlich.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.