Disney-Blockbuster wie "Black Panther" gehen an ProSiebenSat.1Puls4

    27. März 2018, 13:30
    36 Postings

    Sendergruppe erwirbt Rechtepakete von Disney und NBCUniversal – FreeTV-Premieren auf ATV und Puls 4

    Wien –Die ProSiebenSat.1Puls4-Gruppe sichert sich für Österreich umfassende Rechtepakete für Hollywoodblockbuster. Entsprechende Verträge wurden mit Disney und NBC Universal abgeschlossen, teilt die Sendergruppe mit. Nach Angaben von Puls 4-Senderchefin Stefanie Groiss kauft der Münchener Mutterkonzern auch für die Österreichtochter bei den US-Majors ein.

    Von Disney kommen etwa Filme wie "Solo: A Star Wars Story", "Black Panther", "Captain Marvel", "Ant-Man", "Ant-Man and the Wasp", "Guardians of the Galaxy Vol. 2", "Tomorrowland" sowie "Cinderella", die im österreichischen FreeTV erstmals bei Puls 4 oder ATV zu sehen sein werden. Das Paket umfasse auch künftige Serienneuerscheinungen von ABC Studios und Filme der Disney Library, teilt die Sendergruppe mit.

    "Dieser Deal stellt einen wichtigen Meilenstein in der Ausweitung unseres Fiktion-Portfolios dar. Erstmals in der Geschichte unserer Sendergruppe können wir unseren Zuschauern in Österreich exklusive Free-TV-Premieren der Walt Disney Company und ihrer Premium-Marken bieten", sagt dazu Michael Stix, CCO von ProSiebenSat.1Puls4.

    Mehrjahresdeal mit NBCUniversal

    Neben Disney-Blockbustern sichert sich die ProSiebenSat.1Puls4-Gruppe auch ein Rechtepaket von NBCUniversal. Der Mehrjahres-Deal umfasse "exklusive Filmpremieren" darunter "Jurassic World", "Fast & Furious 7", "Fast & Furious 8", "Pitch Perfect 2", "The Mummy" mit Tom Cruise, "Jason Bourne", "Warcraft", "The Huntsman & The Ice Queen", "Dating Queen", "Bad Neighbors 2", "Krampus" oder "Central Intelligence". Weitere NBCUniversal-Titel sind unter anderem "Fifty Shades of Grey", "Fifty Shades Darker", "Minions", "Descpicable Me 3", "Sing" oder "Secrect Life of Pets".

    Über 100 weitere Library-Titel, darunter die früheren Teile der "The Fast & Furious"-Reihe, die Filme der "Mummy"-Reihe, "King Kong" sowie "Apollo 13" seien auch Bestandteil des Pakets. Neben den Filmpremieren umfasse der Deal auch künftige Serien-Neuerscheinungen von NBCUniversal wie "Great News" und "The Good Place."

    Aus dem bereits im Vorjahr geschlossenen Vertrag mit Warner Brothers erhält die Gruppe "rund 50 Prozent der Blockbuster der Kinojahre 2016 bis 2019", heißt es in der Aussendung. Dies bedeute FreeTV-Premieren für die "Harry Potter"-Fortsetzung "Fantastische Tierwelten und wo sie zu finden sind", das Superheldenmovie "Suicide Squad" oder die Krimikomödie "Vier gegen die Bank" mit Til Schweiger und Matthias Schweighöfer. (red, APA, 27.3.2018)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Lupita Nyong’o und Letitia Wright werden im österreichischen Free-TV erstmals auf Puls 4 oder ATV an der Seite des "Black Panther" auftreten.

    • Bild nicht mehr verfügbar

      Chadwick Boseman in "Black Panther".

    Share if you care.