Riesenfrachter macht in Hamburg Halt

Ansichtssache15. März 2018, 16:17
18 Postings

Mit dem Frachter "Antoine de Saint Exupéry" ist ein neuer Rekordhalter in der Hansestadt eingetroffen

Hamburg – Die Hansestadt Hamburg hat für Schaulustige derzeit etwas zu bieten. Mit dem Frachter "Antoine de Saint Exupéry" hat ein Riesenkutter im Hafen angelegt. 400 Meter lang und 59 Meter breit ist das "Schiff", der größte Frachter, der jemals Hamburg angelaufen hat. Mit einer maximalen Ladekapazität von 20 600 Standardcontainern (TEU) stellt die "Antoine de Saint Exupéry" den bisherigen Rekordhalter "Munich Maersk" der dänischen Maersk-Line mit 20 568 TEU in den Schatten. Der Frachter hat im August vergangenen Jahres erstmals in Hamburg angelegt Nun wird be- und entladen. (red, 15.3.2018)

foto: apa/afp/dpa/daniel bockwoldt
1
foto: apa/afp/dpa/daniel bockwoldt
2
Share if you care.