Jan Böhmermann crasht Klaas Heufer-Umlaufs Late-Night-Premiere

    13. März 2018, 13:33
    101 Postings

    "Warum ich niemals eine Late-Night-Show im Privatfernsehen moderieren würde?", fragt er im Werbeblock und liefert gleich die Antwort mit

    Berlin – Am Montag feierte Klaas Heufer-Umlauf seine Premiere mit der neuen Show "Late Night Berlin" (>>> TV-Tagebuch dazu). Auch Jan Böhmermann mischte dort mit, er kaperte einen Werbeblock, eingebettet in eine Werbung für Autovermieter Sixt. "Warum ich niemals eine Late-Night-Show im Privatfernsehen moderieren würde?", fragt der ZDF-Satiriker zu Beginn. "Schon allein wegen dieser nervigen Werbeunterbrechung", lautet die Antwort.

    janboehm

    "Ich würde mich niemals so verkaufen", sagt er weiters, "denn glaubwürdige Satire funktioniert nur ohne Werbung." Kurz darauf werden dann die Werbetafeln des Autovermieters Sixt hochgehalten.

    ProSieben nimmt es sportlich. "#sixt und @janboehm haben guten Geschmack und ein gutes Gespür für erfolgreiche Werbeumfelder mit hoher Reichweite", twittert der Sender.

    (red, 13.3.2018)

    Share if you care.