Oppo F7: 25-Megapixel-Selfies und "Verschönerungs"-KI

    13. März 2018, 13:14
    16 Postings

    "AI Beauty 2.0" soll einzelne Gesichtsmerkmale aufhübschen können

    Der chinesische Smartphone-Hersteller Oppo – einer der größten der Welt und der De-Facto-Mutterkonzern von OnePlus – hat ein neues Smartphone angekündigt. Das Oppo F7 soll einerseits mit dünnen Rändern bestechen, andererseits aber vor allem mit der Kameraausstattung.

    Gleich 25 Megapixel bringt die Frontkamera aufs Tapet. Dank softwarebasierter Unterstützung sollen damit eindrucksvolle "Selfies" gelingen, fasst Android Central zusammen.

    Mit Notch und Android 8.1

    Die Vorderseite des Gerätes soll zu 89 Prozent vom 6,2-Zoll-Display bedeckt sein. Die Auflösung wird mit "Full-HD+" angegeben, was in Kombination mit dem 19:9-Formfaktor eine Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixel ergibt. Teil des Designs ist auch der "Notch", jene vor allem vom iPhone X bekannte Einkerbung am oberen Displayrand, in der Frontkamera, Ohrhörer und andere Sensoren untergebracht werden.

    Vorinstalliert ist Android 8.1 mit Oppos eigener Color OS-Adaption. Zu Prozessor und anderer Kern-Hardware hat der Hersteller noch keine Angaben gemacht.

    Verschönert auch Gesichter auf Gruppenfotos

    Die Frontkamera des Android-Handys soll jedenfalls über Autofokus und HDR-Funktion verfügen. "AI Beauty 2.0" soll einzelne Gesichtsmerkmale erkennen und auf Wunsch verschönern könne. Somit sollen deutlich bessere Ergebnisse erzielt werden können, als bei üblichen Verfahren, die sich hauptsächlich auf großzügige Hautglättung beschränken.

    Funktionieren soll die intelligente Fotobearbeitung auch bei Gruppenaufnahmen. Zudem soll der Algorithmus auf Basis eigener Fotobearbeitung dazulernen. Angekündigt sind auch "AR-Sticker", bei denen es sich wahrscheinlich um ein Feature analog zu Apples "Animojis" am iPhone X oder Samsungs "AR-Emojis" am Galaxy S9 handelt.

    Das Oppo F7 soll am 26. März in Indien vorgestellt werden. Informationen über die Verfügbarkeit in weiteren Märkten sind noch nicht verfügbar. (red, 13.03.2018)

    Share if you care.