Bitcoin, Blockchain, #Hodlgang: John Oliver erklärt Kryptowährungen

    13. März 2018, 11:07
    147 Postings

    US-Talkshow-Host bereitet Thema gut verständlich und humorvoll auf

    "Das ist ja eh nix wert, ist ja nur Code auf einem Computer", "Wozu braucht man sowas?", "Alles nur ein Pyramidenspiel!" – Kryptowährungen sind zwar seit einiger Zeit im Rampenlicht medialer Berichterstattung, doch der Kenntnisstand über Bitcoin und Co hinkt der Aufmerksamkeit oft hinterher. Dabei könnten die digitalen Währungen und die Technologie hinter vielen ihrer Vertreter, in Zukunft entscheidende Veränderungen bewirken.

    Erklärung in 25 Minuten

    Doch die Materie ist nicht ganz einfach zu erklären. Ähnlich wie einst schon bei der Netzneutralität hat sich nun Talkshow-Host John Oliver in seiner Show "Last Week Tonight" dem Thema gewidmet. Humorvoll aufbereitet gibt er einen kleinen Crashkurs zum Bitcoin, der Blockchain und den Versprechungen und Gefahren von Kryptowährungen im Allgemeinen.

    lastweektonight
    John Oliver erklärt Kryptos.

    Erklärt werden auch "Szenebegriffe" wie "Hodl", untermalt von zahlreichen lustigen bis skurrilen Videoeinspielungen. Das rund 25 Minuten lange Hauptsegment der Show ist mittlerweile auf Youtube frei abrufbar. Wer die englische Sprache beherrscht und sich schnell etwas Basiswissen aneignen möchte, sollte sich den Clip nicht entgehen lassen. (red, 13.03.2018)

    chris record vlogs
    #Hodlgang – ein Song über Kryptowährungen.
    Share if you care.