1,1 Millionen lauschten Schuschniggs Rücktrittsrede im ORF

    Video12. März 2018, 12:25
    8 Postings

    Die Sondersendung "ZiB History Spezial" am Sonntag um 19.47 Uhr wurde in puncto Quoten nur von der "ZiB 1" und "Bundesland heute" übertroffen

    Wien – Über 1,1 Millionen Zuseher sahen am Sonntag um 19.47 Uhr in ORF 2 die Sondersendung "ZiB History Spezial" zum 80. Jahrestag des "Anschlusses". Der ORF sendete zeitgleich mit ihrem historischen Beginn am 11. März 1938 die wichtigsten Ausschnitte der berühmten Abschiedsrede von Bundeskanzler Kurt Schuschnigg samt Schlussworte: "Gott schütze Österreich." Für die historische Einordnung der im Radio übertragenen Rede sorgte Hugo Portisch.

    orf
    Schuschniggs Rücktrittsrede: Dem Bundeskanzler war es ein Anliegen, der Bevölkerung die Lage und seine persönlichen Beweggründe zu erklären.

    In puncto Quoten wurde die Sendung am Sonntag nur von der "ZiB 1" und "Bundesland heute" übertroffen. (red, 12.3.2018)

    Link zur ORF-TVThek
    Die Sendung zum Nachsehen

    • Kurt Schuschnigg war zwischen 1934 und 1938 Bundeskanzler im autoritären Ständestaat.
      foto: orf/österreichische nationalbibliothek

      Kurt Schuschnigg war zwischen 1934 und 1938 Bundeskanzler im autoritären Ständestaat.

    Share if you care.