Pöltl bei klarem Sieg gegen Knicks knapp am Double-Double vorbei

11. März 2018, 20:48
29 Postings

Bank der Kanadier entscheidet einmal mehr ein Spiel

New York – Die Toronto Raptors haben am Sonntagabend (MEZ) in der National Basketball Association (NBA) ihre Siegesserie auf acht ausgebaut. Sie gewannen bei den New York Knicks ungefährdet 132:106. Jakob Pöltl schrammte knapp an einem Double-Double vorbei

Die Kanadier drehten nach einer weitgehend ausgeglichenen ersten Spielhälfte (65:57 aus ihrer Sicht) in den zweiten 24 Minuten auf. Sie halten nun bei einer 49:17-Bilanz und nähern sich damit zum dritten Mal hintereinander der Marke von 50 oder mehr Saisonsiegen.

Jakob Pöltl kam im Madison Square Garden 20:36 Minuten zum Einsatz. Er verzeichnete zehn Punkte, acht Rebounds und drei Assists. Der Wiener war einer von sieben Spielern der Kanadier, die zweistellig anschrieben. Jonas Valanciunas (17) war der Topscorer. (APA, 11.3.2018)

NBA-Ergebnis vom Sonntag:
New York Knicks – Toronto Raptors (Jakob Pöltl mit zehn Punkten, acht Rebounds und drei Assists in 20:36 Minuten) 106:132.

Die Raptors sind eingespielt.
  • Jakob Pöltl (hier gegen Orlando) verteilte gegen die Knicks auch drei Assists.
    foto: reuters/reinhold matay-usa today sports

    Jakob Pöltl (hier gegen Orlando) verteilte gegen die Knicks auch drei Assists.

Share if you care.