Julya Rabinowich: Alice im Ihr-werdet-euch-wundern-Land

9. März 2018, 17:00
20 Postings

Ungeahnte Tiefen und Höhen an Wundern, unendliche Weiten des Unmöglichen

Diese Regierung ist Running Sushi für journalistisch Tätige. Im Eiltempo geht es dahin: ungeahnte Tiefen und Höhen an Wundern, unendliche Weiten des Unmöglichen. Nur drei Monate, und es gibt immer noch fast täglich dieses Momentum der Überraschung. Überraschend, weil man dachte, alles Vorhergehende könnte man gar nicht mehr toppen.

Kaum war das Liederbuch aufgetaucht, wurde aus dem rechtsextremen Metapedia zitiert, Hitler-Bildchen wurden versandt, die Abschiebung eines behinderten Kindes wurde als Kitschromanvorlage verklärt.

Es folgte der Besuch jenes ungarischen Fidesz-Ministers, der Wien endlich zu dem zurechtrückte, was es im Verborgenen immer schon war: Sodom und Gomorrha. Die Partei der Patrioten schwieg dazu so donnergleich, dass es nur eine Hommage an den Bundeskanzler sein konnte.

Wie die Freiheitlichen wohl reagierten, käme die skandalöse Bestandsaufnahme nicht aus dem Lande Orbáns, sondern aus jenem Erdogans? Aber vermutlich war die FPÖ gerade damit beschäftigt, Computer des Bundesamtes für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung durch die eigentlich für Bandenkriminalität vorgesehene, FPÖ-nahe Sondereinheit samt Sturmhauben, Rammen und automatischen Gewehren beschlagnahmen und kopieren zu lassen, auf denen unter anderem Informationen zu sämtlichen Ermittlungen gegen Rechtsextremisten zu finden sind.

Völlig normale Vorgangsweise, gehen Sie weiter, es gibt nichts zu sehen, alles Fake-News! Der Kanzler spielt das Schweigen der Lämmer, die Regierung War Hammer. Die Demokratie spielt Walking Dead. (Julya Rabinowich, 9.3.2018)

Share if you care.