Jansrud-Bestzeit im zweiten Kvitfjell-Abfahrtstraining

9. März 2018, 15:30
posten

Reichelt Vierter, Mayer Neunter – Saisonende Fill

Kvitfjell – Kjetil Jansrud hat am Freitag im zweiten Training für die Weltcup-Abfahrt der alpinen Ski-Herren am Samstag in Kvitfjell Bestzeit aufgestellt. Der Norweger lag 0,19 Sekunden vor dem Südtiroler Christof Innerhofer und 0,44 vor dessen Landsmann Dominik Paris. Bester Österreicher war als Vierter Hannes Reichelt (0,72), Matthias Mayer kam auf Platz neun (0,98).

Das Training hatte verspätet begonnen, weil aufgrund nicht ausreichender Pistenpräparierung an einer Stelle ein Tor versetzt werden und die Läufer diese Passage neu besichtigen mussten. Das erste Training am Donnerstag war auf verkürzter Strecke gefahren worden, da der untere Teil nicht optimal präpariert war.

Saisonende für Fill

Die Saison zu Ende ist für Peter Fill. Der Gewinner der Abfahrtskugel in der vergangenen Saison hatte einen Sturz am Donnerstag verletzungsfrei überstanden, erwischte am Freitag im Training aber einen Schlag und fuhr mit Oberschenkelschmerzen aufrecht ins Ziel.

Bereits bei den Rennen Ende Jänner in Garmisch-Partenkirchen war das Problem im Muskel- und Sehnenbereich erstmals aufgetreten. Ob ein Eingriff notwendig sein wird, soll eine ärztliche Untersuchung klären. (APA, 9.3.2018)

Share if you care.