Windows 10: Nächste Version heißt "Spring Creators Update"

    9. März 2018, 09:51
    32 Postings

    Bringt diverse Design-Änderungen, Timeline und HDR-Support mit sich – Soll Anfang April veröffentlicht werden

    Bereits in wenigen Wochen soll es soweit sein: Microsoft will Windows 10 das nächste große Update verpassen. Bisher war dieses nur unter dem Codenamen "Redstone 5" bekannt, nun ist aber der offizielle Name durchgesickert, und dabei zeigt sich: Der Softwarehersteller gibt sich in dieser Hinsicht begrenzt kreativ.

    Creator, Creator, Creator!

    Die nächste Version von Windows 10 wird "Spring Creators Update" heißen, berichtet The Verge. Quelle dafür ist Windows 10 selbst, in der aktuellsten Testversion findet sich der Name in den Versionsinformationen. Das "Spring Creators Update" folgt damit dem "Fall Creators Update", das wiederum das "Creators Update" vom letzten Frühjahr abgelöst hat.

    Im Vorfeld waren Gerüchte kursiert, dass Microsoft für Redstone 5 das Namensschema ändern will, diese bewahrheiten sich insofern nicht. Zumindest wird es damit aber recht wahrscheinlich, dass das folgende Update im Herbst einen anderen Beinamen erhalten wird. Wird Microsoft dieses doch kaum "Fall 2 Creators Update" nennen.

    Ausblick

    Das Windows 10 "Spring Creators Update" soll laut den aktuellen Pläne bereits ab Anfang April an bestehende Nutzer von Microsofts Betriebssystem ausgeliefert werden. Zu den neuen Funktionen gehört unter anderem einer Timeline-Funktion, die es ermöglichen soll, Aktivitäten rasch auf einem anderen Geräte fortzusetzen. HDR-Unterstützung und diverse Anpassungen am Design von Windows sind ebenfalls mit dabei. (red, 9.3.2018)

    • Windows 10 soll schon bald ein neues Update bekommen.
      foto: pichler / der standard

      Windows 10 soll schon bald ein neues Update bekommen.

    Share if you care.