Morgen-Update für Freitag, den 9.3.2018: US-Strafzölle, Messerattacken in Wien und Salzburg überzeugt in Dortmund

    9. März 2018, 07:13
    posten

    Guten Morgen! Hier die wichtigsten News für den Start in den Freitag

    [International] Trump und Kim Jong-un planen ein historisches Gipfeltreffen vor dem Sommer

    Außenministerin Kneissl fühlt sich von Kurz in Außenagenden übergangen

    [Inland] Justizministerium schaltet sich in Affäre um Verfassungsschutz ein

    [Panorama] Diskussion um Verkaufsverbot: Harte Zeiten für Freunde des Hanfs

    23-Jähriger gesteht Messerattacken in Wien

    Nach Kritik von ungarischem Minister: Ein Spaziergang in Favoriten

    [Wirtschaft] Trump verhängt Strafzölle auf Aluminium- und Stahlimporte

    [Web] Whistleblower verriet, dass A1 Daten jahrelang illegal speicherte

    [Sport] 2:1-Sieg – Salzburg überzeugt in Dortmund

    [Quiz] Erkennen Sie die Flaggen der Welt?

    [Service] Wir wollen Ihre beste Geschichte aus der Studentenzeit hören! Mit ein bisschen Glück veröffentlichen wir sie auf derStandard.at. Jetzt hier mitmachen!

    [Wetter] Am Freitag ziehen entlang und nördlich der Alpen einige Wolken durch, Regentropfen fallen aber nur vereinzelt zwischen dem Inn- und Weinviertel. Ansonsten überwiegt meist der Sonnenschein. 8 bis 16 Grad

    [Zum Tag] In diesem Jahr am 9. März hätte Juri Gagarin seinen 84. Geburtstag gefeiert. Gagarin war ein sowjetischer Kosmonaut, der 1961 an Bord der "Wostok 1" als erster Mensch in den Weltraum flog und die Erde umkreiste. Alle Artikel zum Thema "Raum" finden Sie hier.

    • Artikelbild
    Share if you care.