TV- und Radiotipps für Freitag, 9. März

9. März 2018, 06:00
3 Postings

Leben im Laster, Hotel Rock 'n' Roll, Hiesige und Dasige – Österreichs Mundart, 1938 – Der "Anschluss": Kurt Schuschnigg, Auf der Suche nach Hitlers Volk und Columbo

19.40 REPORTAGE

Re: Leben im Laster – Der harte Alltag osteuropäischer Lkw-Fahrer Keine eigene Dusche oder Toilette, der Autobahnrastplatz wird am Wochenende zum Wohnheim für Hunderte von ihnen: Lkw-Fahrer aus Osteuropa. Sie fahren für Niedriglöhne wochenlang durch ganz Westeuropa. Bis 20.15, Arte

20.15 HEDONISTEN

Hotel Rock 'n' Roll (Ö 2016, Michael Ostrowski und Helmut Köpping) Mao erbt von ihrem Onkel ein abgetakeltes Hotel auf dem Land, und gemeinsam mit ihren stets gutgelaunten Loserfreunden, den Hobbyrockstars Max und Jerry, versucht sie dort, den Spirit des Sex, Drugs & Rock 'n' Roll wieder aufleben zu lassen. Doch das Böse lauert überall, und das Kapital schlägt zurück. Nach Nacktschnecken und Contact High die Vollendung der schrillen Hedonisten-Trilogie von Michael Glawogger, die er leider nicht selbst finalisieren konnte – der Regisseur starb 2014. Mit den üblichen Verdächtigen des gepflegten Trashs wie Michael Ostrowski, Gerald Votava, Pia Hierzegger, Georg Friedrich und Detlev Buck. Bis 21.55, ORF 1

filmladen filmverleih

20.15 SPRACHWELTEN

Heimatleuchten: Hiesige und Dasige – Österreichs Mundart Nichts verbindet und trennt so sehr wie die Sprache; auch innerhalb eines Landes. Im Spannungsfeld zwischen Hochdeutsch und Urbanisierung gelten Dialekte für einige Sprachwissenschafter als gefährdet. In vielen Regionen sind sie aber noch sehr präsent. Bis 21.15, Servus TV

21.15 ZEITGESCHICHTE

1938 – Der "Anschluss": "Kurt Schuschnigg: katholisch, diktatorisch, amerikanisch" – ein Porträt des Bundeskanzlers Andreas Novak und Gregor Stuhlpfarrer widmen sich Kurt Schuschnigg (1897-1977), der von 29. Juli 1934 bis zum 11. März 1938 diktatorisch regierender Bundeskanzler Österreichs war. Thema ist sein politischer Aufstieg ebenso wie seine Rolle als Justiz- und Unterrichtsminister; seine Gefangenschaft während der NS-Herrschaft und die Jahre in Amerika. Bis 22.10, ORF 2

21.40 FUNK-DIVA

Betty Davis – The Queen of Funk Die Amerikanerin Betty Davis gilt als visionäre Funk- und Soulpionierin. Sie revolutionierte das Frauenbild der 70er-Jahre, heiratete Miles Davis und schrieb Songs für die größten Bands ihrer Zeit. Ihre ersten drei Platten wurden Kult, dann blieb der kommerzielle Erfolg aus. In den 80er-Jahren verschwand sie plötzlich von der Bildfläche. Zum ersten Mal seit 35 Jahren bricht die Diva des Funk und der Black Power nun ihr Schweigen und erzählt ihre bewegte Lebensgeschichte. Bis 22.35, Arte

22.40 DOKUMENTATION

Universum History: Der "Anschluss" – Auf der Suche nach Hitlers Volk (1/2) Was machte Menschen zu Anhängern Hitlers? Als Angehöriger der Abteilung für Psychologische Kriegsführung der US-Armee kam Saul Kussiel Padover, 1905 in Wien geboren, Ende 1944 nach Deutschland. "Ich komme mir vor wie ein Ethnologe, der in das Gebiet eines unbekannten Stammes eindringt", schrieb er damals. Auf Basis seiner autobiografischen Abhandlungen versucht die Doku eine Antwort auf die Frage zu finden, warum ein Großteil der Bevölkerung immer noch loyal hinter dem "Führer" stand, obwohl die Niederlage schon offenkundig war. Bis 23.25, ORF 2

23.25 EINE FRAGE NOCH!

Columbo: Wein ist dicker als Blut (Any Old Port in a Storm, USA 1973, Leo Penn) Der Winzer Adrian Carsini (Donald Pleasence) hängt mit ganzem Herzen an seinem Weingut. Als sein jüngerer Bruder Ric (Gary Conway) den Besitz verkaufen will, um seine Verlobte in großem Stil heiraten zu können, tötet Carsini seinen Bruder und täuscht einen Unfall vor. Dass nicht der Idealist den Materialisten komplett aussticht, ist nur einem zu verdanken: Columbo (Peter Falk). Eine der besten Folgen! Bis 1.00, ORF 2

Radiotipps


Neuer Podcast

Ganz Wien Autor und Journalist Christopher Wurmdobler, der kürzlich seinen Roman Solo vorgelegt hat, präsentiert den ersten "queeren Großstadt-Podcast aus Wien", wie es heißt. In der ersten Folge ist Ben zu Gast, der Kunstvermittler aka "Tiefe Kümmernis". soundcloud.com/ganzwien

9.05 MAGAZIN

Kontext 1) Maneks Listen: Niko Hofinger über eine gestohlene Identität und das doppelte Leben des Ernst Beschinsky. 2) Kultur: Was den Menschen zum Menschen macht, erläutert Terry Eagleton. 3) Stadt ohne Seele: Manfred Flügge über das Wien des Jahres 1938. 4) The Devil Lies In The Detail 2: Peter Littger über unsere Lieblingsfremdsprache. Bis 9.42, Ö1

13.00 MAGAZIN

Punkt eins: Geschichte sehen – zum Projekt Zeituhr 1938 Monika Sommer, Direktorin des Hauses der Geschichte, und Frederick Baker, künstlerische Projektleitung, sind zu Gast bei Rainer Rosenberg. Bis 13.55, Ö1

15.00 MAGAZIN

Connected Im Eiskanal mit Peter Penz: Der erfolgreiche Rennrodler demonstriert auf der Bahn in Innsbruck-Igls, warum er für den Sport brennt. Bis 19.00, FM4

18.20 MAGAZIN

Europajournal 1) Nach dem Journalistenmord in der Slowakei. 2) Wie weit geht das Gewissen mit? Freiwillige Flüchtlingshelfer an der italienisch-französischen Grenze. 3) Frauenpower in Polen – ein unterschätzter Machtfaktor in der Politik. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Matrix 1) Suchtmittel Smartphone. 2) Über neue Lösungsansätze und Probleme bei der Entwicklung von Computerarchitekturen. 3) Verheerend. Falschnachrichten als medialer Orkan. Bis 19.30, Ö1 (Oliver Mark, 9.3.2018)

Share if you care.