derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Champions League

Höchststrafe für Tottenham nach zwei Fehlern gegen Juventus

169 Sekunden genügten den "Löwen von Wembley" zum Aufstieg – Erste Heimniederlage der "Citizens" nach mehr als 15 Monaten – Guardiola nach 1:2 gegen Basel sauer: "Das ist nicht Fußball"

Foto: Reuters/John Sibley

London/Manchester – Tottenham Hotspur muss nach der 1:2-Heimniederlage am Mittwochabend gegen Vorjahresfinalist Juventus Turin weiter auf den zweiten Viertelfinal-Einzug in der Fußball-Champions-League nach 2011 warten. "Wir haben zwei Fehler gemacht und zwei Tore erhalten", lautete der treffende Kommentar von Spurs-Trainer Mauricio Pochettino, dessen Team zuvor 17 Pflichtspiele en suite ungeschlagen geblieben war.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.