Morgen-Update für Donnerstag, den 8.3.2018: Was für und gegen Teilzeitarbeit spricht, Messer-Attacke in Wien-Leopoldstadt und verschärfte US-Waffengesetze

    8. März 2018, 07:13
    posten

    Guten Morgen! Hier die wichtigsten Schlagzeilen

    [Inland] Karrierefalle oder Familienglück? Was für und gegen Teilzeitarbeit spricht

    [Kommentar] Warum wir auf unseren Fotos heute vor allem Frauen zeigen

    [Panorama] Mehrere Verletzte nach Messer-Attacke in Wien-Leopoldstadt

    Nach Hausdurchsuchung Urlaub für Chef des Verfassungsschutzes

    [Welt-Chronik] Floridas Repräsentantenhaus verschärft Waffengesetze

    Viele Uhren an Elektrogeräten gehen seit Wochen in ganz Europa nach. Kurioserweise ist daran ein Stromstreit zwischen Serbien und dem Kosovo schuld

    [Gesundheit] Wie sich sexuell übertragbare Krankheiten verändert haben

    [Wissenschaft] Historikerin: "Atypische Arbeit ist heute typisch"

    [Reisen] Festivals, die man 2018 nicht verpassen sollte

    [Service] Sind Sie gerade auf der Suche nach provisionsfreien Wohnungen in Wien? Lassen Sie Ihre Immobilien vom STANDARD ganz einfach finden.

    [Wetter] Der Donnerstag beginnt vor allem von Salzburg ostwärts noch mit einigen Restwolken. Im Bergland regnet es in der Früh noch etwas. Der Nachmittag bringt in allen Landesteilen einiges an Sonnenschein. 6 bis 12 Grad

    [Zum Tag] Heute ist internationaler Frauentag. Er entstand als Initiative sozialistischer Organisationen in der Zeit um den Ersten Weltkrieg im Kampf um die Gleichberechtigung, das Wahlrecht für Frauen und die Emanzipation von Arbeiterinnen.

    • Artikelbild
    Share if you care.