Disneyland erobert Google Street View

    6. März 2018, 14:32
    8 Postings

    Elf der Attraktionen können nun virtuell bereist werden – Allesamt aus den USA

    Der anfängliche Hype rund um Google Street View mag mittlerweile abgeflaut sein, und doch bleibt der Service ein nützliches Tool, um sich in anderen Regionen der Welt umzusehen, ohne den eigenen Schreibtisch verlassen zu müssen. Nun erweitert Google den Dienst um eine weitere Spezialität.

    Angebot

    Ab sofort gibt es in Street View Aufnahmen von elf unterschiedlichen Disney-Attraktionen, die allesamt in Disney World (Florida) und Disneyland (Kalifornien) zu finden sind. Darunter befinden sich etwas das legendäre Magic Kingdom aber auch die Häuser von Mickey und MInnie sowie die "Guardians of the Galaxy"-Welt. Aufnahmen aus dem europäischen Disneyland Paris gibt es hingegen bislang nicht.

    Hintergrund

    In den vergangenen Jahren hat sich Google zunehmend auf solche Spezialausgaben für Street View konzentriert, da viele Länder mittlerweile fast flächendeckend von dem 360-Grad-Fotodienst abgedeckt sind. Eine Ausnahme bildet hier Österreich, auch wenn Besserung in Sicht ist: Seit dem Vorjahr drehen die Autos von Google in Österreich ihre Runden. Wann die dabei aufgenommen Bilder veröffentlicht werden, ist derzeit aber noch unklar. (red, 6.3.2018)

    • Das "Magic Kingdom" in Street View.
      foto: google

      Das "Magic Kingdom" in Street View.

    Share if you care.