Verdächtiger mehr als 26 Jahre nach Kindesmord in Deutschland gefasst

5. März 2018, 16:35
24 Postings

Im August 1991 wurde ein zehnjähriges Mädchen aus einem Park in Weimar entführt

Jena – Mehr als 26 Jahre nach dem Mord an einem zehnjährigen Mädchen aus der deutschen Stadt Weimar hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Einzelheiten nannten die Beamten in ihrer Twitter-Nachricht am Montag nicht. Für Dienstag kündigten sie eine Pressekonferenz an.

Stephanie D. war am 24. August 1991 aus einem Weimarer Park entführt worden. Ihre Leiche wurde zwei Tage später unter einer Autobahnbrücke gefunden, von der sie vermutlich geworfen wurde.

Seit 2016 ermittelte erneut eine Sonderkommission zu diesem und zwei weiteren bisher ungeklärten Fällen aus den 1990er-Jahren. Im Oktober vergangenen Jahres berichteten die Beamten von einem neuen vielversprechenden Zeugenhinweis. Demnach hatten Mitarbeiter eines Pannendiensts damals zur Tatzeit nachts einen Kleintransporter auf der Brücke halten gesehen, dessen Fahrer etwas über das Geländer geworfen haben soll. Sie erinnerten sich an Teile des Kennzeichens. (APA, 5.3.2018)

Share if you care.