78 Poller sichern künftig den Wiener Rathausplatz

5. März 2018, 15:22
143 Postings

Die Bauarbeiten begannen am Montag und sollen in spätestens sechs Wochen abgeschlossen sein. Noch gibt es kein Sicherheitskonzept für die Mariahilfer Straße

Wien – Am Wiener Rathausplatz hat am Montag die Errichtung von Sicherheitspollern begonnen. Die Bauarbeiten starteten an der Ecke Felderstraße, ab Ende der Woche soll auch an der Ringseite und an der Ecke Lichtenfelsgasse gearbeitet werden. In spätestens sechs Wochen sollen die 78 Sicherheitspoller installiert sein.

Ein Großteil werde fix verankert, sagte Matthias Holzmüller, Sprecher der für Straßenbau zuständigen MA 28. Sie gleichen jenen 42 Pollern, die im Vorjahr nach großer Aufregung am Ballhausplatz errichtet wurden. Einige Poller sollen bei Bedarf zur Zufahrt für Auf- und Abbauarbeiten kurzfristig entfernt werden können. Mitte nächster Woche könnte der erste Poller stehen, bei der Veranstaltung "Steiermark-Frühling" von 5. bis 8. April dürfte die neue Sicherheitsmaßnahme großteils fertiggestellt sein.

Auch die Kärntner Straße soll durch diese Schutzbauten abgesichert werden. Auf Höhe Walfischgasse sollen elf Poller aufgestellt werden, um die Fußgängerzone zu schützen (siehe Grafik). Die Bauarbeiten sollen Mitte April beginnen.

Angekündigt wurden nach Gesprächen zwischen Stadt und Polizei auch Sicherheitsmaßnahmen für die Mariahilfer Straße. Diese Planungen sind laut Holzmüller aber noch nicht abgeschlossen. Ein Zeitrahmen wurde noch nicht genannt.

Wegen der Vorarbeiten zum Bau des U-Bahn-Linienkreuzes U2/U5 wird die Einkaufsstraße derzeit zwischen Zollergasse und Kirchengasse im Bereich der Fußgängerzone aufgegraben. Die Mahü wird also länger eine Baustelle bleiben. (krud, 5.3.2018)

  • Im Bereich Rathausplatz sollen 78 Poller aufgestellt werden, die meisten davon werden fix verankert.
    grafik: apa

    Im Bereich Rathausplatz sollen 78 Poller aufgestellt werden, die meisten davon werden fix verankert.

  • Die Bauarbeiten begannen an der Ecke Felderstraße, ab Ende der Woche wird auch an der Ringseite und an der Ecke Lichtenfelsgasse gearbeitet.
    foto: apa / hans punz

    Die Bauarbeiten begannen an der Ecke Felderstraße, ab Ende der Woche wird auch an der Ringseite und an der Ecke Lichtenfelsgasse gearbeitet.

Share if you care.