Neuer Trojaner bei 40 Android-Smartphones vorinstalliert

    5. März 2018, 13:34
    39 Postings

    Allerdings keine bekannten Geräte mit dabei – Vor allem BIlliggeräte chinesischer Hersteller betroffen

    Schadsoftware am Smartphone ist immer eine unerfreuliche Angelegenheit, üblicherweise ist es aber relativ einfach dieser aus dem Weg zu gehen. Das nützt allerdings alles nichts, wenn die Malware bereits von Haus aus installiert ist.

    Trojaner

    Der Sicherheitsdenstleister Dr. Web warnt in einer aktuellen Mitteilung vor dem Android-Trojaner Android.Triada.231. Dieser wurde gleich auf rund 40 unterschiedlichen Smartphone-Modellen gefunden – und zwar vorinstalliert. Aufgabe des Trojaners scheint vor allem das Ausspionieren sensibler Daten wie Bankinformationen zu sein. Triada läuft mit Root-Berechtigungen, und kann so theoretisch sogar Apps manipulieren.

    Keine Panik

    Von dem Vorfall sind vor allem Smartphones chinesischer Billighersteller betroffen zu sein, Geräte bekannter Hersteller sind hingegen nicht mit dabei. Der Trojaner dürfte dabei über Drittanbieter auf die Geräte gekommen sind, die die Android-Software für den jeweiligen Hardwarehersteller zuliefern. Da die Schadsoftware hier direkt im Betriebssystem verankert ist, ist es auch nicht möglich, sie so ohne weiteres zu entfern. (red, 5.3.2018)

    • Vorinstalliert Schadsoftware bedroht Billig-Android-Geräte.
      foto: google

      Vorinstalliert Schadsoftware bedroht Billig-Android-Geräte.

    Share if you care.