Löger will Euro-Rettungsschirm rasch in Währungsfonds umwandeln

5. März 2018, 12:41
24 Postings

Treffen mit geschäftsführendem Direktor des ESM, Klaus Regling

Wien – Finanzminister Hartwig Löger (ÖVP) spricht sich dafür aus, den Euro-Rettungsschirm ESM rasch in einen "Europäischen Währungsfonds" (EWF) umzuwandeln. Ziel sei es, den ESM "in seiner Rolle als Institution zur umfassenden Bekämpfung von Krisen im Euroraum zu stärken und mit entsprechenden Kompetenzen auszustatten", schrieb Löger nach einem Treffen mit ESM-Direktor Klaus Regling in einer Aussendung.

Regling sagte dazu laut Aussendung von heute Montag: "Der ESM steht bereit, zusätzliche Verantwortung zu übernehmen, um die Währungsunion noch robuster zu machen." In dem heutigen Treffen sei es nicht nur um die Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion gegangen, sondern auch um die Rolle des ESM im Rahmen von Hilfsprogrammen, die dem ESM zur Verfügung stehenden Instrumente sowie die Governance des ESM selbst. Es sei auch "über konkrete prozessuale Schritte während der österreichischen Ratspräsidentschaft" gesprochen worden.

Regling trifft sich heute in Wien auch mit Abgeordneten. (APA, 5.3.2018)

Share if you care.