Oscar-Verleihung: Stimmen Sie mit der Academy überein?

    User-Diskussion5. März 2018, 11:57
    35 Postings

    Haben die Richtigen gewonnen? Mit wem konnten Sie sich besonders mitfreuen?

    Bester Film: "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri"
    Beste Regie: Christopher Nolan für "Dunkirk"
    Beste Hauptdarstellerin: Frances McDormand
    Bester Hauptdarsteller: Gary Oldman

    So weit die Oscar-Verleihung der User. Doch die Realität sieht nicht so viel anders aus. Der Oscar für den besten Film wurde "The Shape of Water" verliehen, dessen Regisseur Guillermo del Toro bekam den Regie-Oscar. Dieser User ist geteilter Meinung zu den diesjährigen Auszeichnungen:

    Große Aufreger und Hoppalas wie in den vergangene Jahren blieben in der Nacht auf Montag aus. Faye Dunaway und Warren Beatty hatten diesmal den tatsächlichen Gewinnerfilm im Kuvert. Jennifer Lawrence fiel nicht auf ihr Gesicht. Und auch eine "Adele Dazeem" wurde nicht angekündigt.

    Wie zufrieden sind Sie mit der Entscheidung?

    Welche der nominierten und ausgezeichneten Filme haben Sie bereits gesehen? Wo stimmen Sie mit der Academy überein, wo lag sie daneben? Und wie haben Sie die Oscar-Nacht verbracht? (aan, 5.3.2018)

    • "Beim zweiten Mal ist alles besser", scherzte Faye Dunaway.
      foto: chris pizzello/invision/ap

      "Beim zweiten Mal ist alles besser", scherzte Faye Dunaway.

    • Und wie ging es Ihnen damit?

    Share if you care.