Leak: HTC U12 könnte bereits im April kommen

    5. März 2018, 10:41
    4 Postings

    Das Gerät soll Edge Sense 2.0, QHD+ und eine Bildschirmgröße von fast 6 Zoll bringen

    Das HTC U12 könnte bereits im April dieses Jahres erscheinen. Das behauptet ein Custom-ROM-Entwickler, der sich in der Vergangenheit durch zuverlässige Informationen über HTC-Geräte einen Namen gemacht hat, auf Twitter. Ebenfalls durchgesickert sind die angeblichen Spezifikationen des Geräts.

    QHD+ und fast 6 Zoll

    Mit dabei ist offenbar ein Snapdragon 845 mit 6 GB Arbeitsspeicher und bis zu 246 GB internem Speicherplatz. Ob dieser sich auch extern erweitern lässt, ist derzeit unbekannt. Der Bildschirm des Geräts soll 5,99 Zoll groß sein und in QHD+ (3200 x 1800 Pixel) auflösen. Bei der Frontkamera setzt HTC auf 8 Megapixel, auf der Rückseite soll sich eine Dualkamera mit jeweils zwölf und 16 MP befinden. Ebenfalls dabei ist ein Akku mit einer Kapazität von 3420mAh. Das U12 ist mit IP68 zertifiziert, also staubfest und wasserdicht.

    Edge Sense 2.0

    Ein besonderes Feature bei HTC-Smartphones ist Edge Sense, welches durch Druckausübung am Metallrahmen des Handys erlaubt, bestimmte Aktionen durchzuführen. Offenbar wurde dieses weiterentwickelt und wird als Edge Sense 2.0 ausgeliefert. Zum Einsatz kommen soll die aktuellste Version von Android, 8.0. Oreo. Das Gerät gibt es in zwei Variationen, eine mit und eine ohne Dual SIM.

    Foto bei 5G-Event

    In einem weiteren Tweet erklärte der Entwickler, dass das Gerät im April veröffentlicht werden soll, einen genauen Termin erwähnt er allerdings nicht.

    Bei einem 5G-Industrieevent in Taiwan vor etwa einem Monat wurden unveröffentlichte HTC-Geräte genutzt. Darunter soll auch das HTC U12 gewesen sein, weswegen ein Foto des Geräts im Netz kursiert. (red, 5.3.2018)

    Share if you care.