Oscars 2018: Erneut sämtliche Filme vorab auf Piratenseiten

    5. März 2018, 08:09
    32 Postings

    Nur drei davon nicht in hoher Qualität – Oscar-Jury bleibt weiter wichtige Quelle für Piraten

    Die mittlerweile 90. Oscar-Verleihung ist geschlagen, und brachte weitgehend die erwarteten Gewinner. Ebenso berechenbar ist aber ein weiteres Faktum, das der Filmbranche weniger Freude bereiten dürfte.

    Einmal mehr waren sämtliche 34 für den Oscar nominierten Filme bereits im Vorfeld der Verleihung auf Piratenseiten zum Download verfügbar, berichtet Torrentfreak basierend auf dem Datenmaterial von Andy Baio. Fast alle davon gab es im Vorfeld schon in hoher Qualität online, nur drei Streifen waren nicht als Blu-Ray- HD-Download-Rip verfügbar. Eine der Ausnahmen bildet dabei Star Wars: The Last Jedi, von dem auch keine Vorabkopien an die Oscar-Jury verschickt wurden.

    Oscar Screener

    Überhaupt bleiben die Juroren offenbar weiter ein zuverlässiger Quell für Filmpiraten. Rund ein Dutzend der nominierten Streifen wurden – wie schon in den Vorjahren – von der Gruppe Hive-CM8 veröffentlicht, die sich auf solche "Oscar Screener" spezialisiert hat.

    Die Rückkehr der Cams

    Parallel dazu gibt es aber noch einen weiteren Trend, und dieser kommt durchaus überraschend: Die Zahl jener Kopien, die mit Kamera in einem Kino abgefilmt wurden, steigt zum ersten Mal seit Jahren wieder. 20 der nominierten Filme waren auch in dieser, sehr niedrigen, Qualität erhältlich – der höchste Wert seit mehr als 10 Jahren. (red, 5.3.2018)

    • Einige der Gewinner der Oscar-Verleihung 2018: Sam Rockwell, Frances McDormand, Allison Janney und Gary Oldman (von links nach rechts)
      foto: apa/afp/robyn beck

      Einige der Gewinner der Oscar-Verleihung 2018: Sam Rockwell, Frances McDormand, Allison Janney und Gary Oldman (von links nach rechts)

    Share if you care.