Frances McDormand bedankt sich für Oscar mit feministischem Plädoyer

    Video5. März 2018, 06:44
    190 Postings

    Die Hauptdarstellerin der Tragikomödie "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" nahm in ihrer Rede Hollywood in die Pflicht

    Los Angeles – Frances McDormand hat bei der Oscar-Verleihung nicht nur den Preis als beste Hauptdarstellerin gewonnen, sondern auch jenen für die interessanteste Rede. Als sie den Oscar in Empfang nahm, dankte sie nicht nur allen, sondern bat auch alle weiblichen Nominierten aufzustehen.

    abc television network
    Video der Rede.

    "Seht euch um, meine Damen und Herren. Wir alle haben Projekte, die Finanzierung brauchen. Sprecht mit uns nicht bei den heutigen Partys darüber. Ladet uns in eure Büros ein oder kommt in unsere, was auch immer euch lieber ist. Ich habe nur zwei Worte, die ich euch heute mitgebe: inclusion rider", sagte McDormand und sprach damit eine Inklusionsklausel an, die prominente Schauspieler in ihren Verträgen fordern sollen, damit Jobs am Set nach einer Quote verteilt werden. (rom, 5.3.2018)

    • Frances McDormand bei ihrer Rede.
      foto: afp photo / mark ralston

      Frances McDormand bei ihrer Rede.

    Share if you care.