Trump lobt Xi: "Präsident auf Lebenszeit, wir sollten das auch versuchen"

    4. März 2018, 13:49
    252 Postings

    "Ich finde, das ist großartig", sagte der US-Präsident vor Anhängern

    Washington – US-Präsident Donald Trump hat die geplante Aufhebung der Begrenzung der Amtszeit von Chinas Präsident Xi Jinping gelobt. "Er ist jetzt Präsident auf Lebenszeit, Präsident auf Lebenszeit. Und er ist toll", sagte Trump auf einer nicht-öffentlichen Veranstaltung in Florida laut Mitschnitten, die der Sender CNN ausstrahlte. Xi habe das geschafft. "Ich finde, das ist großartig. Vielleicht sollten wir das auch mal eines Tages versuchen", sagte er unter Applaus seiner Anhänger. Es war nicht klar, ob Trump das scherzhaft meinte. Das US-Präsidialamt reagierte auf eine Anfrage für eine Stellungnahme am Samstagabend nicht.

    "Unamerikanisch"

    Der demokratische Abgeordnete Ro Khanna kritisierte die Äußerungen. Es sei das unamerikanischste, was er je von einem amerikanischen Präsidenten gehört habe – egal ob es ein Scherz gewesen sei oder nicht, twitterte Khanna. "George Washington würde sich im Grab umdrehen."

    Vor der Wahl von Franklin D. Roosevelt 1932 standen US-Präsidenten traditionell maximal für zwei jeweils vierjährige Amtszeiten zur Verfügung. Roosevelt wurde viermal gewählt. Seit 1951 ist die Begrenzung in einem Zusatz in der Verfassung festgeschrieben.

    In China kommt das Parlament am Montag zu seiner jährlichen Tagung zusammen und wird voraussichtlich die Begrenzung der Amtszeit des Präsidenten aufheben. Xi könnte dann auf Lebenszeit regieren. Trump bezeichnete Xi als einen großen Ehrenmann. "Er ist der mächtigste Präsident (Chinas) in Hundert Jahren." (Reuters, 4.3.2017)

    Share if you care.