Youtube Stories: Live-Videobearbeitung dank künstlicher Intelligenz

    4. März 2018, 13:11
    posten

    Neues Feature erlaubt Austausch des Hintergrunds in Echtzeit – ganz ohne Greenscreeen

    Künstliche Intelligenz ist die Zukunft von Google: So laut die Vorgabe von Firmenchef Sundar Pichai, die das Unternehmen auf unterschiedlichsten Ebenen umzusetzen versucht. Ob bei Pixel-Smartphones oder auch neuen Business-Angeboten wie Hangouts Chat – überall soll das Angebot dank der Möglichkeiten des Maschinenlernens aufgewertet werden.

    Austausch

    Nun folgt ein neuer KI-Test bei Google: Bei der Erstellung von Youtube Stories bietet Google künftig eine Art Live-Bearbeitung des Videomaterials an. So ist es möglich in Echtzeit den Hintergrund auszutauschen – und zwar ganz ohne üblicherweise für solche Effekte genutzten Techniken wie ein Greenscreen.

    foto: google
    Schneller Wechsel zwischen verschiedenen Hintergründen dank künstlicher Intelligenz.

    Möglich wird dies durch den Einsatz von neuronalen Netzwerken, die auf das Erkennen von Personen trainiert wurden, erläutert Google in seinem Research Blog. Die damit erzielbaren Ergebnisse sind zwar noch nicht so gut wie beim Einsatz eines Greenscreens, können sich aber durchaus bereits sehen lassen. Beeindruckend ist auch die Performance: Auf einem Pixel 2 erzielt man in der höchsten Qualitätsstufe immerhin mehr als 40 Bilder pro Sekunde.

    grafik: google

    Kamera

    Eine sehr ähnliche Technologie verwendet Google bereits, um einen Bokeh-Effekt bei seinen aktuellen Pixel-Smartphones zu ermöglichen. Im Gegensatz zu anderen Herstellern verzichtet das Unternehmen dabei auf einen zweiten Kamerasensor, was erst durch Maschinenlernen möglich gemacht wird. (apo, 4.3.2018)

    Share if you care.