Houston marschiert

4. März 2018, 12:57
4 Postings

Die Rockets ließen auch im Schlager gegen die Celtics aus Boston nichts anbrennen

Houston (Texas) – Die Houston Rockets haben ihre Rolle als aktuelles Topteam der National Basketball Association (NBA) am Samstag bestätigt. Die Texaner feierten mit einem 123:120 im Schlager gegen die Boston Celtics den 15. Sieg in Folge.

Mit einer Erfolgsbilanz von 49:13 Siegen liegen die Rockets als Liga-Spitzenreiter knapp vor Titelverteidiger Golden State Warriors (49:14). Rekordmeister Boston hat als Nummer zwei der Eastern Conference bereits 20 Niederlagen auf dem Konto – drei mehr als die führenden Toronto Raptors mit dem Österreicher Jakob Pöltl.

Houston drehte die Partie in einer spektakulären Schlussphase, profitierte dabei aber auch von einigen Fehlern der Celtics. Topscorer war Rockets-Ersatzmann Eric Gordon mit 29 Punkten. Superstar James Harden kam auf 26 Zähler, sieben Rebounds und zehn Assists. (APA, 4.3.2018)

NBA-Ergebnisse vom Samstag:

Orlando Magic – Memphis Grizzlies 107:100
Cleveland Cavaliers – Denver Nuggets 117:126
Miami Heat – Detroit Pistons 105:96
Houston Rockets – Boston Celtics 123:120
San Antonio Spurs – Los Angeles Lakers 112:116
Portland Trail Blazers – Oklahoma City Thunder 108:100
Sacramento Kings – Utah Jazz 91:98

Share if you care.