Historischer Kalender – 4. März

4. März 2018, 00:00
posten

1608 – Der 18-jährige Gabriel (Gabor) Bathory wird von den Siebenbürgischen Ständen zum Fürsten von Siebenbürgen gewählt.

1848 – Der König von Sardinien-Piemont, Karl Albert von Savoyen, erlässt eine liberale Verfassung, die nach der nationalen Einigung ab 1861 für ganz Italien gilt.

1873 – In New York erscheint die erste bebilderte Tageszeitung, der "New York Daily Graphic".

1913 – Der Demokrat Thomas Woodrow Wilson wird zum 28. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika vereidigt. Er löst damit William Howard Taft in seinem Amt ab (bis 1921).

1918 – Rumänien akzeptiert die Friedensbedingungen der Mittelmächte.

1918 – Leo Trotzki wird Vorsitzender des neu gebildeten sowjetrussischen Obersten Kriegsrates.

1928 – Geburtsstunde des alpinen Skisports: Für das erste Kandahar-Rennen in Österreich in den Disziplinen Slalom und Abfahrtslauf stiftet der britische Lord Frederick Leigh Earl of Kandahar in St. Anton am Arlberg den Siegerpokal.

1933 – In einer Antrittsrede vor beiden Häusern des Kongresses in Washington präsentiert US-Präsident Franklin D. Roosevelt sein Programm zur Bekämpfung der Wirtschaftskrise ("New Deal"). Es sieht neben umfangreichen Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen auch die Einführung einer Sozialversicherung vor.

1933 – Nach dem Rücktritt der drei Nationalratspräsidenten Karl Renner, Rudolf Ramek und Sepp Straffner spricht die Regierung unter Bundeskanzler Engelbert Dollfuß von einer "Selbstausschaltung" des Parlaments.

1938 – Im Auftrag Hitlers besteht der deutsche Staatssekretär Wilhelm Keppler in Wien auf Erfüllung der ultimativen Bestimmungen des Berchtesgadener Abkommens vom 12.2.

1938 – Der deutsche Militärattache Generalleutnant Wolfgang Muff meldet nach Berlin, dass ein Einsatz der österreichischen Exekutive gegen die Nazis nicht mehr denkbar sei.

1938 – Auf dem Baugelände in der Ufa-Stadt Babelsberg legt Joseph Goebbels, Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda, den Grundstein für die "Deutsche Filmakademie", die erste staatliche deutsche Ausbildungsstätte für Filmkünstler/innen. Durch den Krieg war die Einrichtung schon bald zu teuer, so dass sie 1940 durch Joseph Goebbels "für die Dauer des Krieges" geschlossen wird. Die Planungen des Bauprojektes werden noch bis 1943 weitergetrieben und dann eingestellt, 1944 wird die Filmakademie aufgelöst.

1943 – Die unter bulgarischer Besatzung lebenden mazedonischen Juden werden interniert und kurze Zeit später an die Deutschen ausgeliefert und nach Treblinka deportiert.

1948 – Das Moskauer Patriarchat beruft eine panorthodoxe Kirchenkonferenz in die sowjetische Hauptstadt ein und setzt sich damit über die kanonischen Vorrechte des Ökumenischen Patriarchats von Konstantinopel hinweg.

1963 – Drei an dem Attentat auf den französischen Präsidenten General Charles de Gaulle vom August 1962 in Petit-Clamart Beteiligte werden von einem Sondergericht in Paris zum Tode verurteilt.

1973 – Acht palästinensischen Terroristen der Untergrundgruppe "Schwarzer September" beenden die Besetzung der Botschaft Saudi-Arabiens in der sudanesischen Hauptstadt Khartum, nachdem sie drei Diplomaten ermordet hatten.

1973 – Mehrheitswechsel bei Parlamentswahlen in Irland: Nach der Niederlage der nationalistischen Fianna Fail wird Liam Cosgrave Premierminister einer Mittelinkskoalition aus Fine Gael und Labour Party.

1973 – Deutschlands erste TV-Talkshow "Je später der Abend" mit Dietmar Schönherr wird vom WDR ausgestrahlt.

1988 – Frankreichs Staatspräsident Mitterrand weiht die als neuer Eingang des Pariser Louvre-Museums errichtete Pyramide des chinesisch-amerikanischen Architekten Ieoh-Ming Pei ein.

1998 – Der israelische Staatspräsident Ex-General Ezer Weizman wird für eine zweite fünfjährige Amtsperiode wiedergewählt.

1998 – Die deutsche Bekleidungskette Peek & Cloppenburg eröffnet in Wien zwei Modehäuser.

2008 – Das ehemalige Topmodel Waris Dirie verschwindet tagelang in Brüssel und sorgt gleichermaßen für Aufregung wie Verwirrung: Anfänglich spricht die Autorin davon, sich verirrt zu haben. Zwei Tage nach ihrem Wiederauftauchen erklärt sie allerdings, das Hotel nicht mehr gefunden zu haben und auf der Suche an einen Taxifahrer geraten zu sein, der sie entführt habe. Der belgischen Polizei wirft sie wiederum vor, sie wie eine Prostituierte behandelt zu haben. Die genauen Umstände bleiben unklar.

Geburtstage

Antonio Vivaldi, ital. Komponist (1678-1741)

Franziska Jägerstätter, öst. Landwirtin und Mesnerin; Frau von Franz Jägerstätter (1913-2013)

Rudolf Staudinger, öst. Politiker (1923-1995)

Kurt Schubert, öst. Judaist und Widerstandskämpfer; 1966 Gründer des ersten europäischen Instituts für Judaistik in Wien (1923-2007)

Allan Sillitoe, brit. Autor (1928-2010)

Kito Lorenc, dt.-sorbischer Lyriker (1938-2017)

James Ellroy (eigtl. Lee Earl E.), US-Schriftsteller (1948- )

Shakin Stevens (eigtl. Michael Barratt), brit. Sänger (1948- )

Patsy Kensit, brit. Schauspielerin (1968- )

Todestage

August Zang, öst. Journalist, Zeitungsverleger, Politiker und Geschäftsmann; Gründer der Zeitung "Die Presse" (1807-1888)

Elsa Brändström-Ulich, schwed. Philanthropin (1888-1948)

Antonin Artaud, frz. Schauspieler, Regisseur und Schriftsteller (1896-1948)

Rudolf Weys, öst. Jurist u. Kabarettist (1898-1978)

Ossip K. Flechtheim, dt. Politologe (1909-1998)

Jerome Savary, franz. Theaterregisseur (1942-2013)

(APA, 4.3.2018)

Share if you care.