derStandard.at

Darstellung: Relevanz Chrononologie
derStandard.at

Rundfunkgebühr

Über Gebühr: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk unter Druck

Das Nein zu "No Billag" beendet die Debatte über die Anstalten und ihre Finanzierung noch lange nicht

Illustration: Magdalena Wallner

Ö3 hörte "ganz genau zu": Eine "Umfragewoche" lang lud der reichweitenstärkste Sender des Landes seine Hörerinnen und Hörer ein, es seinen Machern einmal reinzusagen – dem Senderchef, den Musik- und Nachrichtenmanagern, den Moderatoren.

Ich stimme der Verwendung von Cookies für die Zwecke der Webanalyse und digitaler Werbemaßnahmen zu. Auch wenn ich diese Website weiter nutze, gilt dies als Zustimmung.

Meine Einwilligung kann ich hier widerrufen. Weitere Informationen finde ich in der Datenschutzerklärung.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später erneut.

Abo ohne Daten-Zustimmung

Mit einem derStandard.at PUR-Abo kann die gesamte Website ohne zustimmungspflichtige Cookies und ohne Werbung genutzt werden. Details zum Abo.

PUR-Abo

Umgesetzt gemäß der SAFE-DATA-Initiative der österreichischen Medienunternehmen für mehr Sicherheit von Nutzerdaten.