Nächstes "Battlefield" soll zum Zweiten Weltkrieg zurückkehren

    2. März 2018, 12:59
    46 Postings

    Spiel soll "Battlefield 5" heißen – "Bad Company 3" derzeit angeblich nicht in Entwicklung

    Mit "Call of Duty: WW2" ist Activision vergangenes Jahr ein veritabler Hit gelungen. Es wurde zum erfolgreichsten Serienableger seit "Black Ops 2" im Jahr 2012. Der schon im Vorfeld große Hype um das Game ist wohl auch bei Electronic Arts und dem schwedischen Entwicklerstudio Dice nicht vorbei gegangen.

    Wie Venturebeat berichtet, soll auch das nächste "Battlefield" zum Zweiten Weltkrieg zurückkehren.

    "Battlefield 5"

    Ganz unerwartet wäre dieser Schritt auch deswegen nicht, weil man sich mit "Battlefield 1" bereits dem ersten Weltkrieg gewidmet hat, der historisch teilweise auch den Boden für den Ausbruch des zweiten, großen Konflikts bereitet hat. Das Game soll jedoch keine Neuauflage von "Battlefield 2" aus 2005 werden. Es wird laut einem Screenshot einer Entwicklerversion "Battlefield 5" heißen und soll eine komplette Neuentwicklung sein.

    foto: venturebeat

    Venturebeat bezieht sich in seinem Bericht auf "mit den Plänen vertraute Personen, die jedoch anonym bleiben wollten. Der letzte "Battlefield"-Teil, der im Zweiten Weltkrieg angesiedelt ist, war "Battlefield 1943" und ist im Jahr 2009 erschienen. (red, 02.03.2018)

    • Zuletzt spielte "Battlefield 1943" (2009) im Zweiten Weltkrieg.
      foto: battlefield 1943

      Zuletzt spielte "Battlefield 1943" (2009) im Zweiten Weltkrieg.

    Share if you care.