Al-Shabaab-Kämpfer töteten fünf Polizisten in Kenia

    2. März 2018, 11:08
    posten

    Polizeiwachen angegriffen

    Nairobi – Kämpfer der aus Somalia stammenden islamistischen Terrormiliz Al-Shabaab haben im Nordosten Kenias fünf Polizisten getötet. Die radikalen Islamisten griffen bei Mandera zwei Polizeiwachen an, die nur rund 25 Kilometer von der somalischen Grenze entfernt liegen, wie ein leitender örtlicher Beamter am Freitag erklärte.

    Sicherheitskräfte seien nun am Tatort und untersuchten den genauen Hergang des Angriffs, sagte er weiter. Die mit Al-Kaida verbundene Terrormiliz Al-Shabaab kämpft in Somalia um die Vorherrschaft. Sie wollen in dem Staat am Horn von Afrika einen sogenannten Gottesstaat mit strengster Auslegung des islamischen Rechts errichten. Die Extremisten haben auch immer wieder Angriffe oder Anschläge im nahen Kenia ausgeführt. (APA, 2.3.2018)

    Share if you care.