"So wenig wie möglich benutzen"-Handy: Das "Light Phone II"

    2. März 2018, 09:18
    110 Postings

    Die Neuauflage des minimalistische Smartphone soll im April 2019 erscheinen; zurzeit wird Crowdfunding betrieben

    Keine Apps, keine Ablenkung: Mit diesem Konzept wollte Light Phone durchstarten. Offenbar war dieser Ansatz aber zu minimalistisch. Nun soll ein Nachfolger doch einige Funktionen bieten, die zum modernen Smartphone-Gebrauch dazugehören. So soll es beispielsweise möglich sein, eine Uber-Fahrt zu bestellen. Außerdem soll Musik abspielbar und Karten abrufbar sein.

    the light phone

    Keine Apps

    Klassische Apps verbietet das Gerät aber weiterhin. Statt eines Ziffernblocks verfügt das Light Phone 2 über einen E-Ink Touchscreen. Es ist nun 4G-fähig und soll als vollwertiger Smartphone-Ersatz zum Einsatz kommen. Das erste Light Phone war eher als temporäres Gerät gedacht – also für jene Zeiten, in denen man sich ohne Ablenkung entspannen will.

    Crowdfunding

    Momentan wird auf Indiegogo Geld für das Light Phone 2 gesammelt. Für 225 Dollar kann das Gerät vorbestellt werden, es soll jedoch erst im April 2019 erscheinen. (red, 2.3.2019)

    • Artikelbild
      foto: light phone
    Share if you care.