TV- und Radiotipps für Freitag, 2. März

2. März 2018, 06:00
3 Postings

Rundfunkgebühr abschaffen?, Steile Lagen, tiefe Wurzeln – die Wachau, Pizzera & Jaus: Unerhört Solide, Women's Voices: Marianne Faithfull, From Dusk till Dawn, Universum History: Gertrude Bel und Im Westen nichts Neues

18.30 MAGAZIN

Heute konkret: Sparen durch Innovation "Sparen durch Innovation" ist das Thema bei der Energiesparmesse in Wels. Während Fotovoltaikanlagen auf vielen Häusern mittlerweile fast zum Standard gehören, können Privathaushalte nun auch Energie durch Windkraft gewinnen. Bis 18.51, ORF 2

19.40 REPORTAGE

Re: Rundfunkgebühr abschaffen? Die Schweiz vor der Entscheidung Der Schweizer Rundfunk steht auf der Kippe. Eine Volksinitiative fordert die Abschaffung der Gebühren, mit denen öffentliche Radio- und Fernsehsender bisher finanziert wurden. Das wäre de facto das Aus. Am Sonntag, 4. März, stimmen die Schweizer über den Entwurf ab. Laut jüngsten Umfragen dürften die Eidgenossen für die Beibehaltung votieren. Bis 20.15, Arte

20.15 NATUR

Heimatleuchten: Steile Lagen, tiefe Wurzeln – die Wachau Ein Winzer, eine Schneiderin und Feuerwehrmänner zeigen ihre Wurzeln und ihr Wirken in der Wachau, der Weltkulturerbe-Region zwischen Krems und Melk. Bis 21.15, Servus TV

20.15 KABARETT OLÉ

Pizzera & Jaus: Unerhört Solide Paul Pizzera und Otto Jaus gelten als Shootingstars unter den Spaß- und Stimmungsmachern des Landes. Ihre Auftritte füllen mittlerweile die Wiener Stadthalle. Eine Aufzeichnung aus dem Grazer Orpheum. Bis 21.15, ORF 1

22.00 FRAUEN

Women's Voices: Marianne Faithfull Starke Stimmen, starke Frauen: Mit diesem Schwerpunkt widmet sich Arte an vier Freitagabenden in Porträts und Konzerten Ausnahmekünstlerinnen. Den Auftakt macht Rock-'n' -Roll-Ikone Marianne Faithfull, die bereits als 17-Jährige zum Star avancierte. An den weiteren Freitagen im März folgen etwa Beth Ditto, die Savages oder Soul-Legende Betty Davis. Bis 0.55, Arte

22.40 TANZ DER VAMPIRE

From Dusk till Dawn (USA 1996, Robert Rodriguez) Die Brüder Seth (George Clooney) und Richard (Quentin Tarantino) flüchten nach einem blutintensiven Bankraub mit ihren im Wüstenmotel aufgelesenen Ersatzgeiseln in einen mexikanischen Stripclub. Der stellt sich allerdings als Vampirnest heraus, wo schon bald die Post abgeht. Großartige Groteske aus Tarantinos Feder, inklusive Penisrevolver und garniert mit Starbesetzung: Neben Clooney und Tarantino himself tauchen etwa noch Harvey Keitel, Juliette Lewis, Salma Hayek oder Trash-Ikone und Obervampir Danny Trejo auf. Bis 0.40, ProSieben

cappazack

22.40 DOKUMENTATION

Universum History: Gertrude Bell – Briefe aus Bagdad Sie wurde zur Beraterin des britischen Empire und gewann die Achtung und das Vertrauen arabischer Königshäuser: Gertrude Bell (1868- 1926) gehörte zu den mächtigsten Frauen ihrer Zeit. Die Britin war Historikerin, Schriftstellerin, Archäologin und Alpinistin. Bell sprach fließend Arabisch und Persisch und war nach dem Ersten Weltkrieg maßgeblich an der politischen Neuordnung des Nahen Ostens beteiligt. Die Spieldokumentation erzählt die Geschichte einer außergewöhnlichen Frau. Bis 0.10, ORF 2

0.10 ANTIKRIEGSFILM

Im Westen nichts Neues (All Quiet on the Western Front, USA 1930, Lewis Milestone) Deutschland, 1915: Vom Klassenlehrer Kantorek (Arnold Lucy) ermuntert, meldet sich der Gymnasiast Paul Bäumer (Lew Ayres) mit seinen Klassenkameraden freiwillig zum Militär. Die Schüler werden von erfahrenen Soldaten auf den Alltag in vorderster Linie vorbereitet. Im Schützengraben holt sie die grausame Wirklichkeit ein. Die eindrucksvolle Verfilmung des Romans von Erich Maria Remarque erhielt zwei Oscars: als bester Film und Lewis Milestone für die beste Regie. Bis 2.20, ORF 2

Radiotipps

9.42 MAGAZIN

Saldo – das Wirtschaftsmagazin OMV-Chef Rainer Seele spricht über die Russlandgeschäfte und den Expansionskurs von Österreichs größtem Industriekonzern. Bis 9.57, Ö1

11.00 MAGAZIN

Rubato Cornelius Obonya und Georg Breinschmid geben live im Studio bei Christoph Wellner erste Einblicke in ihr Programm Alone together. Bis 12.00, Radio Klassik Stephansdom

11.06 MAGAZIN

Poetry Cafe: Eine lyrische und musikalische Auseinandersetzung mit dem Jahr 1968 Angefangen von Joan Baez We Shall Overcome bis hin zu Leonard Cohens So Long, Marianne. In englischer Sprache. Bis 12.00, Freirad 105.9 im Raum Innsbruck und auf freirad.at

13.00 MAGAZIN

Punkt eins: Krankmacher – über die Gesundheitsgesellschaft und die Krankheiten der Gesellschaft Gesundheitssoziologe Karl Krajic ist zu Gast bei Andreas Obrecht. Bis 13.55, Ö1

14.05 MUSIK

In Concert: Esbjörn Svensson Trio live in Hamburg 2006 Neue Sendereihe über legendäre Konzerte. Bis 15.30, Ö1

15.00 MAGAZIN

Connected 1) Artist of the Week: Superorganism. 2) Elevate Festival 2018: das Diskursprogramm. Bis 19.00, FM4

18.20 MAGAZIN

Europajournal 1) Wer regiert in Zukunft Italien? 2) Die Krimtataren unter dem russischen Joch. 3) Schreiben als Drahtseilakt – türkische Journalisten unter Druck. Bis 18.55, Ö1

19.05 MAGAZIN

Matrix / #doublecheck – das Medienmagazin 1) Wenig kritikfähige Redaktionen. 2) FPÖ und ORF: hitziges medienpolitisches Gefecht. 3) No-Billag-Initiative als Gradmesser. Bis 19.30, Ö1 (Oliver Mark, 2.3.2018)

  • Die Sängerin mit der rauchigen Stimme war bereits mit 17 ein Star: Marianne Faithfull avancierte in den 1960er-Jahren zur Ikone des Swinging London und zur Muse der Rolling Stones – um 22 Uhr auf Arte.
    foto: foto: arte / jean-marie périer

    Die Sängerin mit der rauchigen Stimme war bereits mit 17 ein Star: Marianne Faithfull avancierte in den 1960er-Jahren zur Ikone des Swinging London und zur Muse der Rolling Stones – um 22 Uhr auf Arte.

Share if you care.