Schweizer Ascom kehrte 2017 in die schwarzen Zahlen zurück

    1. März 2018, 11:39
    posten

    Dividende soll von 80 auf 45 Rappen gesenkt werden

    Ascom hat im Vorjahr die Rückkehr in die Gewinnzone geschafft. Unter dem Strich steht ein Reingewinn von 25,9 Mio. Franken (22,48 Mio. Euro), teilte der Schweizer Technologiekonzern am Donnerstag mit. Im Vorjahr hatte ein Buchverlust nach dem Verkauf der Konzernsparte "Network Testing" zu einem Minus von 145,7 Mio. Franken geführt.

    Dividende

    Die Aktionäre sollen gleichwohl eine geringere Dividende als im Vorjahr erhalten. Wegen des "Network Testing"-Verkaufs waren damals außerordentlich hohe 80 Rappen pro Papier ausgeschüttet worden. Nun sollen es 45 Rappen sein. Abgesehen davon bestätigt Ascom die Kennzahlen, die im Jänner veröffentlicht wurden. (APA, 1.3.2018)

    Link

    Ascom

    Share if you care.