Aktuelle Wissenschaftstermine

27. März 2018, 19:02
posten

Stereotype analysieren

Welchen Nationen welche Temperamente zugeschrieben werden, wird im Forschungsfeld der Imagologie untersucht. Bei der Konferenz "New Perspectives on Imagology", von 3. bis 5. April an der Universität Wien und dem Weltmuseum Wien, werden aktuelle Debatten dazu mit internationalen Vortragenden aufgegriffen.

Digitale Kunst

Bei der Veranstaltungsreihe "Kunst, Architektur und Design im digitalen Zeitalter" spricht der Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien, Gerald Bast, am 3. April mit der Lichtkünstlerin Brigitte Kowanz und dem Architekten Wolf D. Prix – um 18 Uhr im Museum für angewandte Kunst, Stubenring 5.

Frauen im Alter

Über die kulturelle Darstellung von Frauen im Alter spricht Roberta Maierhofer, Leiterin des Zentrums für Inter-Amerikanische Studien an der Universität Graz, am 4. April um 18 Uhr an der Fachhochschule Campus Wien, Favoritenstraße 226.

Forschung und Innovation

"Innovation – Transfer – Vorsprung" sind die Leitthemen des diesjährigen Forschungsforums der österreichischen Fachhochschulen. Angewandte Forschung für Lösungen in Wirtschaft und Gesellschaft wird von 4. bis 5. April an der Fachhochschule Salzburg (Campus Urstein) diskutiert.

Zyklus der Zellen

Für seine Beiträge zum Verständnis der Regulation des Zellzyklus hat der britische Biochemiker Paul Nurse 2001 den Medizinnobelpreis bekommen. Am 10. April hält der Gründungsdirektor des Francis Crick Institute London einen Vortrag an der Akademie der Wissenschaften in Wien – im Rahmen der Hans-Tuppy-Lectures, einer Vortragsreihe der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und der Universität Wien. Eine (kostenlose) Anmeldung ist erforderlich unter www.oeaw.ac.at/anmeldung/tuppy-lecture/.
(27.3.2018)

Share if you care.