Parfumtest: Extreme Speed von Michael Kors

    Test12. März 2018, 15:36
    7 Postings

    Aus diesem Flakon weht der berauschende Wind der Freiheit

    Wie wird man ein guter Ehemann und Vater, ohne den entscheidenden Knick in der Hüfte zu verlieren? Nun, meine Herren, so könnte es gehen: Sie rühren morgens das Bioschrotkorn-Müsli für die Familie an. Nachmittags schieben Sie den Kleinsten durch den Park. Und dazwischen, da gönnen Sie sich regelmäßig eine Dosis "Extreme Speed".

    Der Name klingt nach billiger Vorstadtdisco, aber lassen Sie sich davon nicht beirren. Denn der Inhalt der hübschen blauen Flasche könnte lebensrettend sein: Wer so duftet, ist jederzeit bereit, mit einem Riva-Boot die Amalfiküste entlangzurasen. Springt, wo das Wasser am schönsten ist, hinein und krault bis zum Horizont.

    Aus diesem Flakon weht der berauschende Wind der Freiheit. So gestärkt können Sie auch noch die Sachen Ihrer Frau aus der Putzerei abholen. Es geht schließlich nur um die innere Haltung. (Ela Angerer, RONDO, 12.3.2018)

    Kopfnote: Kardamom, Zypresse, Salbei

    Herznote: Zimt, Koriander, Violettholz (Amaranth)

    Basisnote: Zedernholz, Patchouli, Tolubalsam

    Weitere Parfumtests

    Michael Kors "Extreme Speed", Eau de Toilette, 40 ml, 52 Euro

    • "Extreme Speed" von Michael Kors: Wer so duftet, ist jederzeit bereit, mit einem Riva-Boot die Amalfiküste entlangzurasen.
      foto: ela angerer

      "Extreme Speed" von Michael Kors: Wer so duftet, ist jederzeit bereit, mit einem Riva-Boot die Amalfiküste entlangzurasen.

    Share if you care.