"Carnival Legend": Massenschlägerei auf Kreuzfahrtschiff

Video19. Februar 2018, 15:07
108 Postings

Mitglieder einer italienischen Familie randalierten auf dem Kreuzfahrtschiff "Carnival Legend". Der Kapitän musste einen Notstopp in New South Wales einlegen

Wie der Guardian berichtete, eskalierte ein lächerlicher Vorfall an Bord des Kreuzfahrtschiffs "Carnival Legend" zu einer Massenschlägerei. Der Auslöser des Streits: Ein Passagier trat einem anderen im Nachtclub des Schiffes auf die Flip Flops. Daraufhin gerieten die Passagiere aneinander. Mindestens 30 Passagiere waren involviert und wurden verletzt. Unbeteiligte Kreuzfahrtgäste schlossen sich vor Angst in ihren Kabinen ein.

Hauptschuld an der Eskalation soll eine 23 Personen umfassende italienische Großfamilie getragen haben. Laut Augenzeugen sollen die Männer der Familie von Anfang an auf Ärger aus gewesen sein. Während ihrer Rundgänge über die Decks sollen sie regelrecht nach "Aussies", die sie anpöbeln konnten, Ausschau gehalten haben.

3awradio

Dem Sicherheitspersonal der Carnival Legend gelang es erst nach rund 45 Minuten, die Randalierer festzunehmen. Zeugen zeigen sich schockiert, weil offenbar einige der Security-Leute über die Maßen hart eingriffen: In einem Video, das im Netz kursiert, ist zu sehen, wie sie auf am Boden liegende Personen eintreten.

Der Kapitän des Schiffes änderte daraufhin den Kurs und legte in Eden an der Südküste von New South Wales an. Die Mitglieder der Großfamilie mussten das Schiff verlassen. Mittlerweile ist die "Carnival Legend" mit den übrigen Passagieren wieder im Hafen von Melbourne angekommen. (red, 19.2.2018)

  • Die "Carnival Legend" musste von ihrer Route abweichen, um die Randalierer von Bord zu werfen.
    foto: reuters/david gray

    Die "Carnival Legend" musste von ihrer Route abweichen, um die Randalierer von Bord zu werfen.

Share if you care.