Neue Webseite zeigt, wo im All sich Tesla Roadster gerade befindet

    18. Februar 2018, 10:20
    115 Postings

    Vergangene Woche war eine Falcon Heavy-Rakete mit einem Tesla an Bord abgehoben

    Ist es Kunst, ein elaborierter Scherz oder die perfekte Marketingkampagne? Die Entscheidung von Elon Musk, einen Tesla Roadster an Bord einer Falcon Heavy-Rakete ins All zu befördern, sorgt jedenfalls für Faszination – und viel Berichterstattung über seine beiden Firmen Tesla und SpaceX. Eine neue Webseite zeigt nun, wo sich der Tesla momentan befindet.

    Nasa-Daten

    "Whereisroadster.com" greift dabei auf Daten der Nasa zurück. Sie wurde vom Entwickler Ben Pearson aufgesetzt, der sich selbst als Weltall-Nerd bezeichnet. Momentan soll sich der Roadster rund drei Millionen Kilometer von der Erde entfernt aufhalten. Laut Pearson habe sich Musk selbst verrechnet, wie die Nasa-Daten zeigen. Jetzt können Musk und interessierte Nutzer den Roadster live auf Pearsons Webseite verfolgen.

    2091: Fast zurück zur Erde

    Im Jahr 2091 soll das E-Auto dann wieder knapp an der Erde vorbeikommen. Pearsons Wunsch wäre es, den Roadster dann zurückzuholen und in ein Weltraum-Museum zu stecken. Wahrscheinlicher ist aber, dass das Auto noch zigtausende Jahre im All ist. (red, 18.2.2018)

    • Der Tesla Roadster ist momentan rund drei Millionen Kilometer von der Erde entfernt
      foto: reuters/handout

      Der Tesla Roadster ist momentan rund drei Millionen Kilometer von der Erde entfernt

    Share if you care.